Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Golf Alpin

"Golf Alpin" expandiert

ITB Berlin - Kärnten ist drittes Mitglied der von Tirol und dem Salzburger Land gegründeten Golf-Allianz

    Innsbruck, Austria (ots) - Golf Alpin, die vor zwei Jahren aus dem Taufbecken gehobene Golf-Allianz der beiden Tourismuspartner Tirol und SalzburgerLand, erfreut sich regen Zuspruchs. Im Rahmen der heute, Mittwoch, zu Ende gehenden weltgrössten Reisemesse - der ITB in Berlin -, wurde jetzt die Ausdehnung der Kooperation auf Kärnten bekannt gegeben. Eine schrittweise Expansion quer über den gesamten Alpenbogen wird angestrebt.

    Die als regionsübergreifende Marketinginitiative gegründete Angebotsgemeinschaft bietet passionierten Golfspielern die Möglichkeit, aus einer Vielzahl exzellenter Golfplätze in unmittelbarer Nähe wählen zu können, verbunden mit einem Höchstmass an Abwechslung zu erschwinglichen Preisen. 2002 bringt eine wesentliche Angebotserweiterung. Im Rahmen der ITB begrüssten die beiden bestehenden Partner - Tirol und das Salzburger Land - Kärnten als Dritten im "Golf alpin"-Bund. Den Anhängern der nach wie vor boomenden Sportart können ab sofort 36 perfekt gepflegte Golfanlagen offeriert werden.

    Die Expansion der Marketinginitiative soll weiter vorangetrieben werden. Nach Ansicht von Josef Margreiter (Tirol Werbung), Leo Bauernberger (Salzburger Land) und Heidi Tscharf (Kärnten Werbung) hat "Golf Alpin" die Substanz, sich quer über den gesamten Alpenbogen auszudehnen. Aktuell werden bereits Gespräche mit den Golfanbietern in der Steiermark geführt. Auch Dieter Hoeness, Manager des deutschen Bundesligisten Hertha BSC Berlin, "outete" sich in Berlin als Anhänger der jungen Golf-Seilschaft: "Mit den in Golf Alpin vereinten Anlagen verbinde ich saftige Greens in einer Landschaft, die schöner nicht sein könnte. Als Privatperson würde ich mir wünschen, dass diese Initiative rasch wächst!"

    Die Partner von "Golf Alpin" haben durch einen speziellen Pass die Möglichkeit geschaffen, die Vielfalt des „Golf Alpin"-Angebotes zu fairen Preisen zu erleben. Der mit 220 Euro vergleichsweise günstige Pass erlaubt Golfanhängern, wahlweise fünf Plätze zu bespielen (Runden-Greenfee für 18-Loch-Plätze oder Tages-Greenfee für 9-Loch-Anlagen). Zusätzlich bieten Gründer- und Partnerhotels für 114 Euro den Pass mit drei Greenfees für Gäste, die ein Paket mit Unterbringung und Golf buchen. Der Golf-Alpin-Pass ist in den Golfclubs und den Partnerhotels erhältlich.

ots Originaltext: Golf Alpin
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
pro.media kommunikation
Thomas Weninger
Schillerstrasse 3
A-6330 Kufstein
Tel. +43/(0)5372/63174
Fax. +43/(0)5372/63174-4
Mobile +43/(0)664/2608526



Das könnte Sie auch interessieren: