Lenzerheide Marketing und Support AG

11. Internationales Schlittenhunderennen - Tourismusverein Lenzerheide-Valbella

Die Bilder wurden durch Photopress über das Satellitennetz von Keystone verbreitet.

    Lenzerheide (ots) - Bei besten Schneeverhältnissen und schönem Wetter fanden am Samstag und Sonntag, 26./27 Januar 2002, die 11. Internationalen Schlittenhunderennen in Lenzerheide-Valbella statt. Hunderte von Zuschauern beobachteten neugierig die rund fünfzig Teams bei Ihrem Einsatz. Es kann von einem grossen Erfolg für Veranstalter und Teilnehmer gesprochen werden.

    Strahlende Kinderaugen bei strahlender Sonne begleiteten die rund vierzig Schlittenhundeteams bei Ihrem jährlich wiederkehrenden Rennen auf Lenzerheide-Valbella. Viele Familien, Jugendliche und Kinder machten einen Ausflug an den Heidsee um die rund 350 Hunde bei dem spektakulären Anlass zu begleiten. Es ging beim Anlass weniger ums Gewinnen, denn um die Geselligkeit und die Freude an den Tieren.

    Die Teams starteten in 8 Rennkategorien. Die grössten Gespanne fuhren mit 9 Hunden eine Strecke von 15 km und legten diese Strecke in rund 40 Minuten zurück (Durchschnittsgeschwindigkeit rund 25 km/h). Die kleinsten Gespanne starteten mit 2 Hunden und absolvierten den 7.5 km langen Rundkurs in rund 20 Minuten. Die Kategorie Jöring (Ein Langläufer mit einem Hund) legte eine Strecke von 12.5 km in ca. 35 Minuten zurück.

    Der Schlittenhundesport hier in der Schweiz ist relativ jung. Erst in den späten Fünfzigerjahren wurden die ersten Tiere aus dem Norden importiert. In Sibirien, wo der Ursprung der Schlittenhunde ist, kennt man diese Art der Fortbewegung schon so lange wie es dort Menschen gibt. Die Hunde wurden als Zugtiere für Warentransporte eingesetzt. Ihr anspruchsloses Wesen hat sich den lebensfeindlichen Bedingungen der Arktis angepasst. Mit ihrer dichten Unterwolle können sie selbst bei minus 40 Grad im Schnee übernachten.

    Der Schweizerische Schlittenhundesport-Klub (SSK) organisiert diverse Veranstaltungen zum Thema Schlittenhunde. Das Ziel ist die Verbreitung dieser Sportart und dies einem breiten Publikum näher zu bringen.

    Die Bilder sind über Keystone verteilt worden. Es können auch auf http://www.photopress.ch/027.html Bilder des Anlasses runtergeladen werden. Es braucht kein Login, die Bilder sind für redaktionelle Zwecke frei verfügbar. Der Pressetext kann auf www.Lenzerheide.ch/media.htm runtergeladen werden.

ots Originaltext: Tourismusverein Lenzerheide-Valbella
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Tourismusverein Lenzerheide-Valbella
Michel Savary
Leiter Marketing & PR
CH-7078 Lenzerheide
Tel. +41/81/385'11'28
Fax  +41/81/385'11'21
E-Mail: marketing@Lenzerheide.ch
Internet: www.lenzerheide.ch



Weitere Meldungen: Lenzerheide Marketing und Support AG

Das könnte Sie auch interessieren: