MIGROS BANK

Migros Bank lanciert Online-Plattform für Hypotheken

Zürich (ots) - Dieses Angebot der Migros Bank ist neu für die Schweiz: Erstmals können Wohneigentümer über das Internet den Kauf einer Liegenschaft finanzieren sowie eine bestehende Hypothek ablösen.

Die Migros Bank öffnet einen Kernbereich, die Vergabe von Hypotheken, für den Internet-Kanal. Neu können Kunden die Finanzierung ihres Eigenheims bequem und zeitlich flexibel von zuhause aus erledigen. Harald Nedwed, Präsident der Geschäftsleitung, erklärt: "Die Migros Bank hat bereits mit Erfolg den Online-Privatkredit lanciert. Diese Führungsrolle im Internet streben wir auch bei den Hypotheken an." Seit der Einführung des Online-Privatkredits im Jahr 2009 hat sich das Kreditvolumen nahezu verdreifacht und erreicht nun 1,1 Milliarden Franken. Die gesamten Hypothekarausleihungen der Migros Bank betragen aktuell 29,3 Milliarden Franken, davon entfallen 73 Prozent auf Einfamilienhäuser und Stockwerkeigentum von Privatpersonen.

Den Kunden der Online-Plattform steht das gesamte Hypothekensortiment zur Verfügung: feste, variable und Libor-Hypotheken. Dabei kommen die gleichen kostengünstigen Nettokonditionen zur Anwendung wie im übrigen Hypothekargeschäft. Zusätzlich wird der Online-Abschluss mit einer Gutschrift von 300 Franken belohnt. Die Datenerfassung im Internet dauert rund 30 Minuten. Liegt die gewünschte Hypothek innerhalb der Richtlinien in Bezug auf die Tragbarkeit und die erforderlichen Eigenmittel, so wird dies dem Benutzer der Plattform unmittelbar angezeigt.

Link: www.migrosbank.ch

Kontakt:

Albert Steck, Public Relations Migros Bank
Telefon: 044 839 88 01, E-Mail: medien@migrosbank.ch

Über die Migros Bank
Die Migros Bank gehört mit 800'000 Kundenbeziehungen und einer
Bilanzsumme von 38 Milliarden Franken zu den führenden Banken in der
Schweiz. Ihr Markenzeichen sind die kundenfreundlichen Konditionen.
Die Migros Bank beschäftigt auf Vollzeitbasis rund 1400 Mitarbeitende
und verfügt in der Schweiz über 64 Geschäftsstellen. Im Jahr 2012
erreichte der Geschäftsertrag 593 Millionen Franken. Die Migros Bank
ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des
Migros-Genossenschafts-Bundes.


Das könnte Sie auch interessieren: