Köppel + Erb AG

Daniel Fournier, Martigny, übernimmt den Geschäftsbereich "Integraler Gebäudeausbau" von Karl Steiner Industrie AG, Zürich

Zürich (ots) - Der international tätige Total Services Contractor Steiner mit Hauptsitz in Zürich-Oerlikon fokussiert sich auf das Kerngeschäft als Dienstleister im Bau- und Immobilienbereich und trennt sich von den eigenen Produktionsaktivitäten im Innenausbau. Im Zuge dieser strategischen Neuausrichtung konnte auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Karl Steiner Industrie AG eine gute, zukunftsgerichtete Lösung gefunden werden. Daniel Fournier, Martigny, übernimmt den Geschäftsbereich "Integraler Gebäudeausbau". Das neue Unternehmen, die Fournier-Steiner AG mit Sitz in Zürich-Oerlikon, wird ab kommendem 1. Oktober operativ sein. Dank den beiden Produktionsstätten in Martigny und Naters (Wallis) sowie dem neuen Brückenkopf in Zürich und der Filiale in Lausanne gehört die Fournier Gruppe nun zu den grössten Innenausbauern der Schweiz. Gestützt auf seine Erfahrung im gehobenen Innenausbau in der Westschweiz, Frankreich und Deutschland fasst Daniel Fournier jetzt auch im Deutschschweizer Markt Fuss. Die Gruppe Fournier hat bislang in Martigny und Naters 114 Mitarbeitende beschäftigt, deren Zahl steigt mit der Zürcher Akquisition auf rund 190. Zwischen Steiner als Total Services Contractor und der Fournier Gruppe wird die Zusammenarbeit eng sein. Steiner hält eine 30-Prozent-Beteiligung an der Fournier-Steiner AG. Die Verträge sind am 18. September 01 unterschrieben worden. ots Originaltext: Köppel + Erb AG Public Relations Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Dr. Peter Köppel Köppel + Erb AG Public Relations Seefeldstrasse 45 8008 Zürich Tel.: +41 (0)1 266 61 01 E-Mail: contact@pkpr.ch [ 007 ]

Das könnte Sie auch interessieren: