Ericsson GmbH

ONE beauftragt Ericsson mit der System-Lieferung des UMTS Funknetzes

    Düsseldorf (ots) - ONE hat Ericsson als alleinigen Systemlieferanten für die UMTS Funktechnologie beauftragt. Der Auftrag umfasst die Mobilfunkstationen und die entsprechenden Ausrüstungen für die Ausbaupläne von ONE über das gesamte österreichische Bundesgebiet. Der Vertrag im Wert von bis zu 160 Millionen Euro.

    Ericsson liefert die gesamte Hard- und Software der Funk- Basisstationen und der notwendigen Ausrüstungen für die Steuerung des Netzzuganges. Ericsson ist bereits seit Juli 2001 Lieferant und Partner von ONE beim Aufbau des UMTS Funknetzes. Die Lieferung im Zusammenhang mit diesem Auftrag startet sofort. Im zweiten Halbjahr 2004 wird das Mobil-Funknetz von ONE nur mehr Ericsson Netzwerkkomponenten enthalten.

    Der künftige Ausbau des UMTS Funknetzes wird komplett auf neueste Technologie umgestellt. Derzeit sind bereits Datenraten von 384 kbits/s möglich und garantieren damit beste Qualität und Funktionalität bei Applikationen wie Videotelefonie, Videostreaming und Hochgeschwindigkeits- Datendownload. Die gelieferten Systeme sind aber auch bereits zukunftssicher für neue Technologien wie HSDPA (High-speed downlink packet access) vorgerüstet.

    "Wir freuen uns, dass ONE Ericsson zum alleinigen Lieferanten für das UMTS Funknetz gewählt hat und damit die guten Beziehungen und die Partnerschaft mit Ericsson verstärkt. Dies ist eine zukunftssichere Investition," sagt Kristian Teär, President der Ericsson Market Unit Deutschland, Österreich und Schweiz .

    ONE CEO Jørgen Bang-Jensen: "Die Kooperation mit Ericsson als einzigen Systemlieferanten für unsere UMTS Funktechnologie bringt ONE wirtschaftliche wie auch logistische Vorteile."

    Die Original Presseaussendung finden Sie unter: http://www.ericsson.com/press/20040405-165106.html

    HINTERGRUND:

    Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen Produkte in mehr als 140 Ländern an.

    ONE facts & figures

    Das Kommunikationsunternehmen ONE (ONE GmbH) startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Anfang Jänner 2004 zählt ONE rund 1'200 Mitarbeiter und rund 1,8 Millionen Kunden (1,48 Mio. Mobilfunk-, 145'000 Festnetz- und 150'000 Internet-Kunden). ONE ist der einzige österreichische Mobilfunkbetreiber, der HSCSD (ONE High Speed), GPRS und UMTS im Angebot hat. Am 1. Juli 2003 startete das Unternehmen mit ONE WLAN und dem dichtesten Hotspot-Netz Österreichs aus einer Hand. ONE legt seine Schwerpunkte auf Service, Produktentwicklung und Benutzerfreundlichkeit und bietet seinen Kunden mit ONE Smile eine innovative und leicht zu bedienende Handyoberfläche. Der Rechnungslegungsprozess wurde im Oktober 2003 gemäss den Anforderungen der ISO 9001:2000 zertifiziert. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 %. Der Umsatz betrug im Jahr 2002 rund EUR 619,7 Mio. Bis Ende 2002 investierte das Unternehmen insgesamt EUR 1,65 Mrd. Eigentümer von ONE sind die deutsche E.ON (50,10 %), die norwegische Telenor (17,45 %), die französische Orange (17,45 %) und die dänische TDC (15 %).

ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ericsson GmbH (Deutschland)
Lars Bayer / Ursula Kamper
Tel.      +49-211-534-2692/-1426
Fax        +49-211-534-1431
E-Mail: de.presse@ericsson.com

Ericsson Austria GmbH (Österreich)
Pressestelle Gerhard Gindl
Tel.      +43-1-811-00-40-46
Mobile  +43-664-10-07-384
Fax        +43-1-811-00-11-40-46
E-Mail: at.presse@ericsson.com

Ericsson AG (Schweiz)
Pressestelle
Rolf Weiss
Tel.      +41/1/807'23'10
Mobile  +41/79/221'26'19
Fax:      +41/1/807'23'48
E-Mail: ch.presse@ericsson.com



Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: