L'TUR

Grosses Last Minute fürs kleine Budget Schweizer Kinder für zwei Franken nach Mallorca

    Zürich (ots) - Es lebe die kurzfristig gebuchte Reise. Bei L'TUR, dem einzigen echten Spezialisten für Last Minute-Ferien, warten unzählige günstige Schnäppchen auf dankbare Abnehmer. Die aktuelle Angebotsauswahl für die bevorstehenden Sommerferien ist grösser denn je. Freie Plätze ab Zürich, Basel und Genf sind zuhauf vorhanden.

    «Kinder ins Flugzeug» lautet das Motto, mit welchem L'TUR vor allem im Familiensegment mit absoluten Preis-Hits punktet. In ausgewählten Hotels auf Mallorca zum Beispiel können Kinder in Begleitung ihrer Eltern die Ferienwoche für den symbolischen Betrag von zwei Franken verbringen - Flug mit Air Berlin inklusive. Andere attraktive Familien-Hits für die Juli- und August-Wochen kommen bei L'TUR laufend ins Angebot. Je näher die Abreise rückt, desto günstiger werden sie.

    Eine Fülle von weiteren Hochsaison-Tiefstpreisen gibt es bei L'TUR für diverse Destinationen. Beispiel Rhodos mit Abreise am 10. Juli ab Zürich: Eine Woche im Mittelklasshotel inklusive Halbpension und Flug gibt es für nur 599 Franken pro Person (Katalogpreis: 1425 Franken). Beispiel Zypern mit Abreise am 16. Juli ab Zürich: Die Woche im 4-Sternhotel Anmaria mit Halbpension und Flug kostet 799 Franken (Katalogpreis: 1711 Franken). Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen: Wenn da keine Ferienfreude aufkommt!

    Und wer zum Ferienauftakt eine kurze Zugreise in Kauf nimmt, reist mit L'TUR ab den deutschen Flughäfen Friedrichshafen, Memmingen, Baden-Baden oder Frankfurt sogar zu noch günstigeren Konditionen. Für nur 13 Franken pro Person offeriert L'TUR Schweizer Kunden das Anschluss-Bahnticket retour von der Schweizer Grenze zu allen deutschen Abflughäfen.


ots Originaltext: LTUR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:

Tanja Dauth Leitung PR + Media Events

L'TUR Tourismus AG
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden

Tel.: +49 (0)7221 / 366-366
Fax:  +49 (0)7221 / 366-639

http://www.ltur.ch
http://www.ltur-presse.de



Weitere Meldungen: L'TUR

Das könnte Sie auch interessieren: