Fürstentum Liechtenstein

pafl: Langfristige finanzielle Sicherheit der AHV

      (ots) - Vaduz, 4. April (pafl) - Die liechtensteinische Alters-
und Hinterlassenenversicherung (AHV) befindet sich derzeit in einer
guten finanziellen Lage. Gemäss versicherungstechnischem Gutachten
wird die AHV ihren Verpflichtungen für die nächsten 20 Jahre
nachkommen können. Der AHV-Fonds weist aktuell rund 11 Jahresausgaben
in Reserve aus. Dennoch muss die finanzielle Sicherheit der AHV
langfristig vorausschauend und präventiv betrachtet werden. Dies
insbesondere aufgrund des hohen Leistungsniveaus der AHV und der
demographischen Entwicklung.

    Die Regierung hat daher an ihrer Sitzung vom 3. April 2007 für die Überprüfung des Handlungsbedarfes betreffend die langfristige finanzielle Sicherheit der AHV eine Steuerungsgruppe eingesetzt. Die Steuerungsgruppe setzt sich zusammen aus Vertretern der Ressorts Soziales und Finanzen, der Stabstelle Finanzen sowie der AHV.

Pressekontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: