Beta Systems Software AG

Beta Systems kündigt 'Partner Success Program' an

    Berlin (ots) -

    - Partnerprogramm unterstreicht strategische Bedeutung des
        Partnergeschäfts für Beta Systems

    - Unterschiedliche Partnertypen und Zertifizierungs-Levels für
        optimale Kundenbetreuung

    Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406), Anbieter von Softwarelösungen für die IT-Infrastruktur von Großunternehmen und -organisationen, startet ihr 'Partner Success Program (PSP)'. Ziel von Beta Systems ist es, für jede Line of Business - Identity Management (IdM), Enterprise Content Management (ECM) und Data Center Infrastructure (DCI) - langfristige Partnerschaften mit qualifizierten Partnern einzugehen. Das Partnerprogramm adressiert unterschiedliche Partnertypen, beinhaltet verschiedene Zertifizierungs-Levels und ist auf die Anforderungen der jeweiligen Line of Business von Beta Systems zugeschnitten. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den Wachstumsmärkten ECM und IdM. Mit dem Start des 'Partner Success Programs' unterstreicht Beta Systems die strategische Bedeutung des Partnergeschäfts für das Unternehmen.

    Das 'Partner Success Program' schließt umfassende Produkttrainings sowie eine intensive Betreuung durch Beta Systems ein. Daneben profitieren Teilnehmer des Programms unter anderem von der gemeinsamen Entwicklung und Umsetzung absatzfördernder Maßnahmen, einem Lead Generation Program sowie speziellen Einkaufskonditionen. Für Anfang Mai 2006 ist zudem der Start eines Partnerportals als Kommunikationsplattform geplant.

    Partnertypen     Das 'Partner Success Program' richtet sich im Wesentlichen an vier Partnertypen: Value Added Reseller, Consultancy, Service Provider und Value Added Distributors.

    - Value Added Reseller (VARs) sind national und/oder international auf den Vertrieb von komplexen und beratungsintensiven Lösungen spezialisiert und verkaufen Produkte und Dienstleistungen von Beta Systems als Generalunternehmer. VARs bieten eine hohe Dienstleistungs- und Beratungskompetenz und entwickeln und implementieren maßgeschneiderte Lösungen.

    - Der "Consultancy" berät Unternehmen aller Branchen mit maßgeschneiderten Konzepten zur Implementierung von Beta Systems-Lösungen. Der Schwerpunkt liegt in der Bedarfsgenerierung zu neuen Anwendungen sowie der Ausarbeitung neuer Strategien und Konzepte wie beispielsweise Machbarkeitsstudien, ROI-Studien oder Pflichtenhefte, an die sich die Entwicklung und Implementierung innovativer IT-Lösungen anschließen.

    - Service Provider sind Experte im Design und in der Implementierung der Beta Systems-Technologie im Auftrag ihrer Outsourcing-Kunden. Sie implementieren Beta Systems-Produkte in ihr Lösungskonzept für den Betrieb des Kunden, verkaufen diese oder integrieren sie in ihre eigene Lösung.

    - Value Added Distributors sind nur im Bereich DCI zu finden und verkaufen Software-Lizenzen und Services von Beta Systems ausschließlich an Wiederverkäufer. Ziel ist es neben optimalem Support für Bestandskunden, neue VARs durch umfassende Pre- und After-Sales-Unterstützung für den weiteren Ausbau des Absatzkanals zu identifizieren und auszuwählen.

    Zertifizierungs-Levels und Konditionen

    Die Zertifizierungs-Levels im Partnerprogramm von Beta Systems sind abhängig vom jeweiligen Geschäftssegment. In den Bereichen IdM und ECM gibt es die Kategorien Gold- und Platin-Partner. Der Status ist hier an den Umsatz gebunden, den der Partner jährlich generiert. Für den Geschäftsbereich DCI sind folgende Zertifizierungs-Levels möglich: Partner, Value Added Distributor oder nicht zertifizierter Einkauf über VADs.

    "Unser Partnerprogramm ermöglicht es uns, mit dem Know-how und den Erfahrungen von Partnern die Kundenanforderungen noch besser zu erfüllen und Kunden umfassende und intelligente Infrastruktur-Software für unternehmenskritische Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Zudem können wir neue Märkte angehen und damit den weltweiten Marktanteil in den Segmenten IdM, ECM und DCI weiter steigern", erklärt das bei Beta Systems für das weltweite Partnergeschäft zuständige Vorstandsmitglied Dietmar Breyer.

ots Originaltext: Beta Systems Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Beta Systems Software AG
Arne Baßler
Tel.: +49 (0)30 726 118-170
Fax:  +49 (0)30 726 118-881
E-Mail: arne.bassler@betasystems.com

HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss, Melanie Körner
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-0
Fax:  +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: corinna_voss@hbi.de; melanie_koerner@hbi.de



Weitere Meldungen: Beta Systems Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: