Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

SRK startet zweites Jassturnier

Bern (ots) - Ab 1. Oktober heisst es für Jassbegeisterte wieder „spielend helfen“: Bereits zum zweiten Mal lädt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) zum Jassen für einen guten Zweck ein. Bis Ende Januar 2007 werden an rund 170 lokalen Vor-ausscheidungen und im Internet die 300 Finalisten erkoren. Mit der Startgebühr von 22 Franken unterstützen die Teilnehmer gleichzeitig Programme des Roten Kreuzes für Notleidende im In- und Ausland. Dank Sponsoren winken im Finale Preise im Gesamtwert von über 40'000 Franken. Vom 1. Oktober bis Ende Januar 2007 lädt das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) schweizweit zu rund 170 Vorausscheidungen sowie im Internet zum Jassen für einen guten Zweck ein. Das SRK-Jassturnier wird bereits zum zweiten Mal durchgeführt und steht wiederum allen Jassbegeisterten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gespielt wird der Einzelschieber mit zugelostem Partner. Das Startgeld beträgt CHF 22.–. Davon werden bei den Vorausscheidungen 35% direkt als Preisgeld bar ausge-schüttet. Den 300 Finalistinnen und Finalisten winken attraktive Preise im Gesamtwert von über CHF 40’000.– Hauptpreis ist ein Flyer Elektrofahrrad der BikeTec inklusive Zubehör im Wert von CHF 4'200.–. Mit der Teilnahme unterstützen die Jassenden Not leidende Menschen im In- und Ausland: CHF 3.30 vom Startgeld von CHF 22.– kommen Hilfsprojekten des SRK zugute. Ebenso ein allfälliger Gewinn nach Abschluss des SRK-Jassturniers. Davon profitieren im Inland das Rotkreuz-Notrufsystem und der Kinderbetreuungsdienst für Familien in Not und im Ausland das Programm „Augenmedizin – sehend statt blind“. Höhepunkte des SRK-Jassturniers sind eine Plausch- Jassveranstaltung mit Spielern des Eishockeyclubs SCB in Bern am 11. November 2006 und das Finalturnier mit den 300 besten Jasserinnen und Jassern im März 2007. Wer sich über das SRK-Jassturnier 2006/2007 informieren oder online mitjassen möchte, findet die notwendigen Angaben im Internet auf der Website www.redcrossjass.ch. Das Programm kann auch telefonisch unter 031 371 71 11 auf der Geschäftstelle des SRK bestellt werden. Als Sponsoren unterstützen das SRK-Jassturnier der Detailhandelskonzern Coop, der Fleischproduzent Bell AG sowie der Spielkartenspeziallist AGM AGMüller Urania. Part-ner des SRK für die Internet-Jassplattform ist Bluewin. Zahlreiche weitere Firmen tragen mit Preisen zur Durchführung des SRK-Jassturniers bei: BikeTec, Philips, Hilton Basel, Bico, Fleurop, Panasonic (John Lay Electronics), Sony, Teo Jakob, Salomon, Jungfraubahnen, Hegewald Inspiriert Wohnen, Tages An-zeiger, Salewa, Accor, Aare Seeland mobil, Schifffahrtsgesellschaft Vierwaldstättersee, SonntagsZeitung, Saas-Fee Tourismus, LekiSport, Thomy, Beatenberg-Niederhornbahnen, Circus Knie, Nespresso, Deuter (Sportco), Kuoni, Glasi Hergiswil, Basel Tourismus, Ricola, Bischofberger, Hug. Weitere Informationen: Beat Wagner, Leiter Kommunikation SRK, Tel. 031 387 74 08 Materialien: Auf der Internetseite http://www.redcrossjass.ch finden Sie detaillierte Angaben zum zweiten SRK-Jassturnier. Bildmaterial zur Illustration können Sie in drucktauglicher Auflösung im SRK-Picturepark downloaden: http://go.picturepark.com/m.cfm/20/238/IWVIK530/122

Weitere Meldungen: Schweizerisches Rotes Kreuz / Croix-Rouge Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: