VTX Services SA

VTX Mobile - powered by Orange: VTX vereint Festnetz- und Mobiltelefonie: Enorme Sparpotenziale für KMU

    Lausanne (ots) - VTX lanciert den ersten Dienst eines virtuellen Telefonnetzes für KMU, das Voice over IP mit Mobiltelefonen kombiniert. Dank dieser "Fix-Mobil-Konvergenz" sinken die unternehmens-internen Kommunikationskosten gegen Null!

    Mit dieser Kombination der Dienste profitieren Unternehmen von kostenlosen internen Telefongesprächen oder von Telefongesprächen zu einem Vorzugstarif, wenn sie innerhalb ihrer jeweiligen Unternehmensgruppe (Hauptsitz, Zweigstellen und Mobilfunkanschlüsse) geführt werden. Der Grossteil der täglich anfallenden Telefongespräche wird sogar kostenlos. Verrechnet werden nur Anrufe von Festnetzanschlüssen auf Mobiltelefone und dies nur zu Tarifen, die erheblich unter dem Marktdurchschnitt liegen.

    Möglich wurde diese Lösung dank der Partnerschaft, die VTX und Orange Anfang Mai eingegangen sind. Sie stärkt die neue Positionierung von VTX als Triple-Play-Anbieter. Das Unternehmen ist mittlerweile dank seiner elf regionalen Antennen in der Lage, schweizweit alle Telekommunikations-anforderungen kleiner- und mittelgrosser Unternehmen zu erfüllen: Internet, Festnetz- und Mobiltelefonie.

    Diese neuen Telekommunikationsangebote ergänzen das Internet-Produktsortiment von VTX perfekt. Ab heute bietet VTX Unternehmen und Einzelpersonen, die mehrere Services nutzen, besondere Vorzugskonditionen. Diese "Kombi-Angebote" gelten sowohl für die Telefonie als auch für das Internet.

    Über VTX Services SA

    VTX ist ein unabhängiger Provider (Smart Telecom AG, Schweizer Holding) und gehört zu den führenden Internet- und Telefonieanbietern der Schweiz. Das 1986 gegründete Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Sein Produktangebot umfasst zahlreiche innovative Dienstleistungen in den Bereichen Internetanschlüsse, Voice over IP, Hosting, Sicherheit und Entwicklung von massgeschneiderten Web-Anwendungen. In 11 regionalen Geschäftsstellen kümmern sich über 180 Mitarbeitende in der ganzen Schweiz um rund 100'000 Kunden, wovon 25'000  kleine und mittelgrosse Unternehmen sind. Weitere Informationen über VTX unter  www.vtx.ch

    Über Orange Schweiz

    Orange Communications AG, Lausanne, gehört zu 100% zur Orange SA/France Telecom Gruppe. Am 29. Mai 1998 erteilte das Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) Orange die Lizenz zum Aufbau und Betrieb eines GSM-1800-MHz-Mobilfunknetzes. Am 29. Juni 1999 trat Orange als dritter Anbieter in den Schweizer Markt ein und deckt heute durch das eigene Netz nahezu 99 % der Schweizer Bevölkerung ab. Im Dezember 2000 erwarb Orange eine von vier UMTS-Lizenzen. Per Ende 2005 erzielte Orange einen Gesamtumsatz von 1'356 Millionen Franken und zählte 1'249'000 Kunden. Bis zu diesem Zeitpunkt investierte Orange in der Schweiz über 3 Milliarden Franken und beschäftigt 1400 Mitarbeitende. Weitere Informationen über Orange unter www.orange.ch

    Die komplette Pressemitteilung mit Anhang finden Sie hier: http://www.vtx.ch/d2wfiles/document/2917/7/0/VTX_Mobile2_de.pdf

ots Originaltext: VTX Services SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christian Maret, Commercial Director
VTX Services SA
Av. de Lavaux 101
CH-1009 Pully
Tel.         +41/21/721'11'11
Mobile      +41/79'220'74'84
Fax          +41/21/721'11'12
E-Mail:    christian.maret@smart-telecom.ch
Internet: http://www.vtx.ch

Therese Wenger, Director Media & PR
Orange Communications SA
World Trade Center
Av. de Gratta-Paille 2
Case postale 455
CH-1000 Lausanne 30 Grey
Tel.         +41/21/216'10'16
Orange      +41/78/787'10'16
Fax          +41/21/216'10'15
E-Mail:    therese.wenger@orange.ch
Internet: http://www.orange.ch



Weitere Meldungen: VTX Services SA

Das könnte Sie auch interessieren: