Alpine Select AG

Terra Trust und Alpine Select fusionieren

    Zug (ots) - Die Verwaltungsräte der beiden Investmentgesellschaften Terra Trust Investment AG (TETI) und Alpine Select AG (ALPN) geben bekannt, dass sie die Verhandlungen über eine Fusion der beiden Gesellschaften erfolgreich abgeschlossen haben und heute den Fusionsvertrag unterzeichnet haben. Die nach Massgabe des neuen Fusionsgesetzes (FusG) vorbereitete Fusion, bei der Alpine Select AG die Terra Trust Investment AG im Tausch gegen eigene Aktien übernimmt, muss von den Generalversammlungen der beiden Gesellschaften, die beide voraussichtlich am 15. Juni 2004 stattfinden, noch genehmigt werden.

    Der Fusionsvertrag ist unter anderem an Bedingungen wie zufrieden stellende, gegenseitige Due Diligence, den Erhalt eines Taxrulings und die Beendigung von Management Verträgen bei Terra Trust geknüpft und sieht vor, dass die Terra Trust in einem ersten Schritt eine Nennwertreduktion jeder Aktien von CHF 60 auf CHF 0.22 vornimmt, wobei pro Aktie der Herabsetzungsbetrag von CHF 59.78 den Aktionären bar ausgeschüttet wird. Die anschliessende Übernahme des gesamten Aktienkapitals der Terra Trust Investment AG durch die Alpine Select AG erfolgt im Umtausch von Terra Trust-Aktien gegen Alpine Select-Aktien. Ausschlaggebend für die Berechnung des Umtauschverhältnisses ist der jeweilige Net Asset Value NAV der Gesellschaften (respektive bei der Alpine Select AG ein allenfalls tieferer Börsenkurs), wobei vom Net Asset Value der Terra Trust AG ein Discount (beim heutigen Stand dieses NAV) von 15% abgezogen wird. Das definitive Umtauschverhältnis wird auf der Basis der publizierten, durchschnittlichen NAVs der beiden Gesellschaften (respektive bei der Alpine Select AG eines allenfalls tieferen Börsenkurses) der letzten 10 Börsentage vor dem Datum der Nennwertrückzahlung festgelegt. Rechnerisch wird die Entschädigung der Terra Trust-Aktionäre auf der Basis des vorgeschlagenen Umtauschverhältnisses über einem zu erwartenden Netto-Liquidationserlös bzw. über dem aktuellen Aktienkurs sowie über dem historischen Kurs zu liegen kommen. Die Parteien rechnen damit, dass die Fusion bis Ende August 2004 vollzogen sein wird.

    Die Verwaltungsräte der beiden Gesellschaften sind der Überzeugung, dass die vorgeschlagene Transaktion im Interesse der Aktionäre beider Gesellschaften liegt, da sie zu einer kostengünstigeren Anlage der Vermögen beider Gesellschaften führt. Den Aktionären der Terra Trust ermöglicht die Fusion zudem, einen vertretbaren Beteiligungswert zu realisieren, währenddem die an Terra Trust mit 33,24 Prozent beteiligte Alpine Select als Aktionärin diesen Wert ebenfalls realisieren und zudem als Folge des Zusammenschlusses ihre Aktionärsbasis verbreitern kann.

ots Originaltext: Alpine Select AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Terra Trust Investment AG                                
Dr. Urs Lustenberger                                              
Präsident des Verwaltungsrates
Tel.:    +41-(0)1-387'19'00                                            
E-Mail: Urs.Lustenberger@lgpartner.ch                        

Alpine Select AG
Daniel Sauter
Präsident des Verwaltungsrates
Mobile: +41-(0)79-340'60'40
E-Mail: Daniel.Sauter@datazug.ch



Weitere Meldungen: Alpine Select AG

Das könnte Sie auch interessieren: