AMD GmbH

AMD gewinnt 2001 Marktanteile bei Windows(r)-basierten Desktop PCs weltweit

    Sunnyvale, CA. (ots) - AMD (NYSE: AMD) gab heute für 2001 einen signifikanten Zuwachs seiner Marktanteile bekannt, der laut Gartner Dataquest auf Absatzzahlen für die Geschäfts- und Privatkundenmärkte weltweit, basiert. Insgesamt erhöhte sich der weltweite Marktanteil bei Windows(r)-basierten Desktop PCs laut Gartner Dataquest von 18 Prozent im Jahr 2000 auf 22 Prozent in 2001.

    "2001 war ein hervorragendes Jahr für die AMD Athlon(tm) Familie, das uns weitere Zuwächse auf dem PC Markt beschert hat. Es ist besonders bemerkenswert, dass wir unseren Marktanteil in einem schwierigen Geschäftsklima erhöhen konnten", so Ed Ellet, Vice President of Marketing bei AMD. "Die jüngste Demonstration des unter dem Codenamen ‚Hammer' bekannten Prozessors der nächsten Generation setzt AMDs Dynamik auch in 2002  fort. Wir planen Ende 2002 mit der Auslieferung der ersten ‚Hammer' Prozessoren zu beginnen."

    AMD erreichte Zuwächse in mehreren US Business Desktop Marktsegmenten. Zwischen dem vierten Quartal 2000 und dem vierten Quartal 2001 erhöhte sich der Marktanteil bei Desktop PCs für kleine Unternehmen in den USA von 20 auf 37 und bei mittleren Unternehmen von 11 auf 28 Prozent. Im gleichen Zeitraum stieg im Bildungsbereich der USA der Marktanteil bei Desktop PCs von 17 auf 32 Prozent, im Verwaltungssektor verdoppelte er sich auf 32 Prozent.

    "AMDs Engagement im White Box Markt schlägt sich im stetig steigenden Marktanteil im Segment der Desktop PCs für Geschäftskunden nieder", so David Somo, Vice President of Sales and Marketing für AMD. "AMD pflegt enge Beziehungen zu den nordamerikanischen Systemherstellern, um ein breites Angebot an Computerlösungen zu entwickeln und zu vermarkten, das optimal auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden, Verwaltung und Bildung zugeschnitten ist."

    In anderen Regionen der Welt erzielten auf AMD Prozessoren basierte PCs ebenfalls hohe Marktanteile. Im japanischen Home Desktop PC Markt waren es 2001 42 Prozent. In Europa beendete AMD das Jahr 2001 mit einem Marktanteil bei Home Desktop PCs von 41 Prozent in West- und 28 Prozent in Osteuropa. Alle Angaben beziehen sich auf Windows(r)-basierte Desktop Marktsegmente.

    "AMD erzielt weiterhin Zuwächse im Geschäftskundenmarkt und verteidigt seine traditionell starke Position im Privatkundenmarkt", sagte Ed Ellet. "Im Laufe des Jahres ist AMD mit dem AMD Athlon MP Prozessor in den Server- und Workstation Markt vorgedrungen, führte den mobilen AMD Athlon 4 Prozessor ein und schloss das Jahr mit der erfolgreichen Einführung des weltweit leistungsfähigsten Desktop Prozessors, dem AMD Athlon XP."

ots Originaltext: AMD GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:

Jan Gütter
AMD Public Relations, Zentraleuropa
Tel. +49/89/450'531'38
E-mail: jan.guetter@amd.com
Internet: www.amd.de



Weitere Meldungen: AMD GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: