Transocean Tours

Transocean Tours: Akupunktur auf hoher See

    Bremen (ots) - Passagiere des Kreuzfahrtschiffes »Astor« stechen auf einer Reise nicht nur in See, sondern können sich selbst mit feinen Nadeln stechen lassen. Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, wird bereits zum dritten Mal auf einem der beliebtesten Schiffe Deutschlands angeboten.

    Verschiedene Bereiche dieser Medizin, von der Akupunktur, Puls-Zungen-Diagnose über Schröpfen, TUINA-Massagen, Qi Gong bis zur Moxa- und Chi-Behandlung sowie Dauernadel-Therapie beinhaltet das Leistungspaket, das die international tätigen Wiedemann-Zentren für Traditionelle Chinesische Medizin an Bord der »Astor« des Bremer Kreuzfahrt-Spezialisten Transocean Tours aufgelegt haben.

    Die Behandlungen und Kurse werden von deutschsprachigen Therapeuten und Ärzten aus China durchgeführt, die mehrjährige Erfahrungen in diesen Behandlungsmethoden aufweisen können.

    Die Ärzte verstehen sich nicht nur als Behandelnde, sondern auch als Berater in allen Gesundheitsfragen. Sämtliche Behandlungen an Bord werden nach der deutschen Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Einige Krankenkassen gewähren hierfür Zuschüsse.

    Reisetermin: 19.10. bis 30.10.2005, Kreuzfahrt mit MS »Astor« von Nizza bis Las Palmas/Gran Canaria, inklusive Flug und Transfer bis Frankfurt/Main und voller Verpflegung an Bord. Reisepreis inklusive Qi Gong und allen TCM-Veranstaltungen ab 1.260,- Euro.

    Weitere Informationen: Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen Tel.: 0421 - 33 36 0, Fax: 0421 - 33 36 100 www.transocean.de oder in jedem Reisebüro


ots Originaltext: Transocean Tours
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Kontakt:
John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: 0421 - 33 36 -127 /-107

Annette Schudy, Öffentlichkeitsarbeit/PR
Fax:  0421 - 33 36 -100
E-Mail: presse@transocean.de
www: transocean.de/aktuelles



Weitere Meldungen: Transocean Tours

Das könnte Sie auch interessieren: