Transocean Tours

Gemeinsamer Katalog für "Astor" und "Astoria"

    Bremen (ots) -

    * "Arkona" wird zur "Astoria"     * "Astoria": Komplettes Frühjahres-Programm liegt vor     * Vorschau auf den Winter 2002/2003

    Und jeden Sonntag gibt es Sektfrühstück. Auch die kleinen Unterschiede haben die "Astor"  zu dem beliebtesten deutschen Kreuzfahrtschiff gemacht. Mit der bisherigen "Arkona" wird der Kreuzfahrt-Spezialist Transocean Tours ab Februar 2002 zusätzlich das Schwesterschiff der "Astor" zu Routen auf dem ganzen Globus aufbrechen lassen. Zwei Schiffe - ein Erlebnis lautet deshalb die Philosophie für die beiden fast baugleichen Liner. Auch die Namen machen dieses deutlich. Im Februar 2002 erhält die bisherige "Arkona" ihren neuen Namen "Astoria".

    Der jetzige erste gemeinsame Winterkatalog für die "Astor" und "Astoria" unterscheidet sich demnach auch hauptsächlich in den Reisezielen und Routen. Bevor die "Astoria" für Transocean Tours in Nizza auf das Premierenprogramm vorbereitet wird, bricht die "Astor" zu einer 36tägigen Amazonas-Kreuzfahrt auf. Kurz vor Weihnachten folgt der Start für die Weltreise: In 122 Tagen wird die "Astor" die Erde in westlicher Richtung umrunden. Mit an Bord sind Referenten wie Dr. Dieter Kronzucker und mit Ireen Sheer und Kristina Bach populäre Künstler.

    Das Premierenprogramm der "Astoria" startet mit der Übernahme der Schiffspatenschaft durch die Geschwister Hofmann. Die Stars der deutschen Musikszene werden dem Schwesterschiff der "Astor" den neuen Namen geben und anschliessend an Bord für die Passagiere auftreten. Auf den folgenden Routen durch das Rote Meer und zu den Kanarischen Inseln werden Roberto Blanco und Deborah Sasson für feierliche Stimmung auf der "Astoria" sorgen.

    Die "Astor" und "Astoria zählen zu den klassischen - auf deutschen Werften gebauten - Kreuzfahrtschiffen mit grossen Holzdecks und überschaubarer Passagierzahl von maximal 590 bzw. 500 Gästen. Die Trinkgelder sind jeweils im Reisepreis bereits enthalten.

    Transocean Tours setzt bei allen Kreuzfahrten auf umfangreiche Service-Leistungen: So unterstützt auf den Flughäfen geschultes Personal beim Umsteigen, die Busan- und abreisen zu den Mittelmeerhäfen sowie Langstreckenflüge begleiten Transocean Tours-Mitarbeiter. Das Gepäck für die 122tägige Weltreise der "Astor" kann zuvor aufgegeben werden und wird bis in die Kabine der Gäste befördert.

    Frühbucherrabatte und Vergünstigungen bei Kreuzfahrt-Kombinationen sind im neuen Winterkatalog ebenso zu finden, wie attraktive Preisnachlässe für Gruppen oder Vereine ab zehn Personen. Kinder und Jugendliche bis zu 17 Jahren fahren bei Unterbringung in der gebuchten Kabine kostenfrei mit. Für Alleinreisende werden günstige Sonderkonditionen geboten. Der durchschnittliche Tagespreis beider Schiffe liegt bei DM 300,-.

ots Originaltext: Transocean Tours
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen
Tel. +49 421 - 33 36-0, Fax +49 421 - 33 36-200

John Will
Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel. +49 421-33 36 127
Fax +49 421-33 36 205
E-Mail: Will@transocean.de



Das könnte Sie auch interessieren: