Galleria Gottardo

Il ritrovo degli artisti - Kurzgeschichte in Bildern der Peggy Guggenheim Collection

Lugano (ots) - Wenige Monate nach erfolgter Ankündigung der Zusammenarbeit zwischen der Solomon R. Guggenheim Foundation und der Banca del Gottardo startet die Galleria Gottardo, eine Kulturstiftung der genannten Bank, eine Reihe von Projekten in Zusammenarbeit mit der Sammlung Peggy Guggenheim in Venedig. Das erste Resultat dieser Kooperation ist die Ausstellung "Il ritrovo degli artisti". Der Titel geht auf ein Lokal in Venedig zurück, das "Ristorante All'Angelo", in früheren Zeiten als Künstler-Treffpunkt bekannt, welcher von Peggy Guggenheim gleich nach ihrer Ankunft in Venedig im Jahre 1947 regelmässig aufgesucht wurde. Die von Karole Vail, Enkelin von Peggy Guggenheim und Kuratorin am Solomon R. Guggenheim Museum in New York, in Zusammenarbeit mit Luca Patocchi, Direktor der Galleria Gottardo kurierte Austellung, knüpft an die unter dem Titel "Omaggio a Peggy Guggenheim" realisierte Schau an, die 1998 in Venedig eingerichtet wurde. Inhaltlich ist "Il ritrovo degli artisti" jedoch anders. Während sich die Ausstellung in Venedig in erster Linie um die Person von Peggy Guggenheim drehte, lenkt "Il ritrovo degli artisti" die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die Bilder und Publikationen, die oft Raritäten von historischem und künstlerischem Wert darstellen. Damit wird der Blick auf die Künstler und Fotografen, auf ihren künstlerischen Weg und ihre Tätigkeit gerichtet, das heisst, auf das kulturelle Umfeld und auf den Künstlerkreis, mit welchem sich Peggy Guggenheim umgeben hatte. Unter diesen Künstlern befanden sich viele, mit denen Peggy Freundschaft geschlossen hat und die sie unterstützte, indem sie ihre Werke käuflich erwarb oder ihnen die Gelegenheit bot, diese in London, New York oder Venedig auszustellen. Den Rückgrat dieser Ausstellung bilden rund sechzig Fotografien, darunter einige zum ersten Mal veröffentlichte. Zahlreiche davon stammen von berühmten Fotografen des zwanzigsten Jahrhunderts, wie Berenice Abbott, Gisèle Freund, André Kertész und Man Ray. Neben den Fotografien werden auch Werke aus der Peggy Guggenheim Collection in Venedig ausgestellt, darunter solche von Jean Arp, Marcel Duchamp, Max Ernst, Henry Moore, Jackson Pollock und Emilio Vedova; dass diese Werke zusammen mit den Fotografien ausgestellt werden, ist insofern interessant, als sie oft auf den ausgestellten Fotos abgebildet sind. Fotografien und Werke werden begleitet von Katalogen, Einladungen, Plakaten und Publikationen der jeweiligen von Peggy Guggenheim für "ihre Künstler" organisierten Ausstellungen. Einige persönliche Gegenstände runden die Schau ab: die von Calder und Tanguy für Peggy Guggenheim angefertigten Ohrringe und die wertvollen "Guest Books", in denen sich Künstler und wichtige Persönlichkeiten eingetragen hatten, während ihres Besuchs von Peggy's venezianischem "Salon". Die Ausstellung wird von einem Katalog begleitet, der von der Banca del Gottardo herausgegeben und von Alberto Bianda grafisch gestaltet wurde. Die Fotografien werden von Karole Vail kommentiert. Texte von Luca Patocchi, Philip Rylands (Direktor der Sammlung Peggy Guggenheim, Venedig) und Thomas Krens (Direktor der Solomon R. Guggenheim Foundation) ergänzen den Katalog. Für fotografisches Material, wenden Sie sich bitte an die Galleria Gottardo. Dauer der Ausstellung 19. September -17. November 2001 Öffnungszeiten Dienstag - Samstag 10.00 - 17.00 Sonntags, Montags und an Feiertagen geschlossen Medienkonferenz: Montag, 17. September, 11.00 Uhr Vernissage: Dienstag, 18. September, 18.00 Uhr Diese Ausstellung wurde realisiert in Zusammenarbeit mit der Sammlung Peggy Guggenheim, Venedig. Von Karole Vail und Luca Patocchi Realisierung und Koordination: Grazia Verzasconi Grafisches Projekt und Austellungseinrichtung: Alberto Bianda ots Originaltext: Galleria Gottardo Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Galleria Gottardo Viale Stefano Franscini 12 6900 Lugano Tel. +41 91 808 19 88 Fax. +41 91 808 24 47 E-Mail: grazia.verzasconi@gottardo.com Peggy Guggenheim Collection Palazzo Venier dei Leoni 701 Dorsoduro I-30123 Venezia Tel. +39 041 2405411 oder +39 041 2405404 Fax. +39 041 5206885 E-Mail: press@guggenheim-venice.it

Das könnte Sie auch interessieren: