EUROSPORT

Eurosport relauncht eurosport.com-Netzwerk

    München (ots) - Eurosport.com, die größte paneuropäische Sportplattform im Internet, hat seinen gesamten Service neu gestaltet und präsentiert sich seit 16. Januar in einem komplett neuen Look mit mehr Live und jeder Menge Extras. Im Vordergrund steht nun eine vereinfachte Navigation und ein noch ausführlicheres Live-Angebot. Dank eines horizontalen 'Scrolls' können die 15 wichtigsten Sportnachrichten schnell und unkompliziert aufgerufen werden. Größere und qualitativ hochwertige Bilder, die prominente Einbindung des bei den Usern beliebten Live Scorings, exklusive Experten-Kolumnen sowie ein neues Media Center mit umfangreichen Video- und TV-Angeboten runden das neue Internetangebot ab. Eurosport.com erreicht mit seinen fünf Sprachversionen, darunter eurosport.de, bis zu 224 Mio. Seitenaufrufe und 3,9 Mio. Besucher pro Monat.

    Rechtzeitig zum Beginn der Tennis Australian Open, dem ersten großen Sport-Event des Jahres, ermöglicht das neue visuelle Graphik-Layout den Usern eine dynamische und deutlich vereinfachte Navigation. "Mit einem Klick gelangen unsere User jetzt von der Homepage direkt in die Tiefe der Webseite und profitieren von einem deutlich erweiterten redaktionellen Angebot. Im wichtigsten Sportjahr des Jahrzehnts setzen wir auf der Eurosport-Internetplattform neue Standards", erklärt Eurosport.de-Redaktionsleiter Karl Dzuba.

    Deutlich ausgebaut wird neben der exponierten Live-Box mit Live-Ergebnissen aller wichtigen Sportereignisse vor allem das Media Center: Hier finden sich mehr als 12.000 Videos, Fotogalerien und Live-Kommentare, darunter ein umfangreiches, abrufbereites TV-Angebot u. a. alle YOZ und WATTS Zapping-Sendungen sowie zahlreiche exklusive Audio- und Videointerviews mit Athleten.

    Ebenfalls exklusiv bei eurosport.de:

    - Game Zone mit über 400 Online-Spielen, darunter das exklusive "World Cup Game 2006", eine virtuelle Fussballbörse der 32 für die WM 2006 qualifizierten Teams - Brückner´s Breitseite - die kritische Fußball-Bilanz von Eurosport-Experte Rudi Brückner - Interaktivität - User werden "Eurosport-Reporter" und veröffentlichen im persönlichen Web-Blog ihren Sportartikel ihrer Wahl

    60 feste und 100 freie Mitarbeiter sind täglich für das gesamte eurosport.com-Netzwerk in fünf Sprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch und italienisch) im Einsatz. 2006 kommen mit russisch, polnisch und chinesisch drei weitere Sprachversionen hinzu. Das neue Online-Layout wurde von der Agentur FullSIX entwickelt. Die Vermarktung von eurosport.de wurde seit kurzem von AOL Deutschland übernommen.


ots Originaltext: Eurosport
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Eurosport Presse
Heike Gruner (hgruner@eurosport.com)
Tel: +49 89 958 29 210



Weitere Meldungen: EUROSPORT

Das könnte Sie auch interessieren: