Electronic-Design GmbH

Farben - Freude - Videos

Ostern - Beginn der Freilicht(Filmer)saison

Videobearbeitung am PC

    München (ots) - Über die Ostertage werden wieder viele im Urlaub sein. Jeder zehnte Deutsche nimmt seine Videokamera mit und filmt Familie, Natur oder was immer ihm gefällt. Gerade diese Frühlingszeit bietet optimales Licht und schönste Farben für hervorragende Aufnahmen.

    Aber erst ein guter Schnitt, mit Titeln oder Effekten und passender Musik verleihen Ihrem Video dem letzten Schliff. Die gedrehten Videos enthalten oft viele Szenen, die zu lang sind, nicht verwendet oder kommentiert werden sollen. Wird so ein Urlaubsvideo auf etwa 20 Minuten Länge geschnitten, findet es auch der neutrale Zuschauer abwechslungsreich und interessant.

    In den letzten Jahren haben sich die Möglichkeiten der privaten Videobearbeitung enorm entwickelt. Brauchte man vor fünf Jahren noch viele teure Geräte, so reicht heute ein Standard PC mit Videoschnittkarte. Heute gibt es diese Lösungen, für den rein digitalen Videoschnitt schon ab 199,00 DM!

    Alles was man neben einer Videokamera und einem PC benötigt, ist eine Videoschnittkarte. Diese wird im Computer eingebaut und die Videokamera daran angeschlossen. So gelangen die Videoaufnahmen in den PC und werden auf dessen Festplatte digital gespeichert. Nun können diese Filmszenen beliebig bearbeitet werden. Die passende Software, mit der man die Filmszenen beliebig schneiden, mischen und vertonen kann oder mit Trickblenden, Titeln und Effekten versehen, ist bei den meisten Videokarten enthalten.

    Den fertig bearbeiteten Film kann man aus dem PC auf alle gängigen Videokassetten wie etwa VHS oder Mini-DV überspielen. Und selbst das Brennen einer Video-CD oder die Übertragung ins Internet ist jederzeit möglich. So kann z.B. die Familie im Ausland den Nachwuchs übers Internet oder als VideoMail sehen.

    Wie man das alles selbst gestalten kann, wird auf der neuen interaktiven Lehrfilm CD erklärt. Diese CD läuft auf Windows-PCs und zeigt u.a. wie Schnitt, BlueBox oder 3D Titeleffekte funktionieren. Daneben enthält diese CD ein Testprogramm, mit dem Sie prüfen können, ob Ihr vorhandener PC fürs Videoschneiden geeignet ist.

    Diese CD ist kostenlos, bei allen ED-Fachhändlern sowie bei vielen Saturn- und MediaMärkten erhältlich. Sie können diese CD auch bei Electronic-Design gegen eine Schutzgebühr bestellen. Mehr Information rund um Videobearbeitung am PC finden Sie unter www.electronic-design.com.

ots Originaltext: Electronic-Design GmbH
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Johan van den Boogaart
Tel. +49 89-3515018
Fax +49 89-3543597
E-Mail: j.v.d.boogaart@electronic-design.com



Das könnte Sie auch interessieren: