Klarälvdalens Datakonsult AB

Knut erleichtert den Umstieg von Windows auf Linux

Hagfors / Schweden (ots) - Die internationale Softwarefirma Klarälvdalens Datakonsult AB stellt mit dem Resource Converter Knut ein erprobtes Werkzeug vor, das den Umstieg von Windows auf andere Plattformen wie Unix/Linux erleichtert. Es verkürzt das Portieren von Applikationen enorm. Denn: - Der Entwickler kann Dialoge aus der Windows-Version auch auf der neuen Plattform verwenden - und mit Hilfe von Knut und dem Qt GUI Designer Bildschirm-Masken in einem bisher unbekannten Tempo anpassen und übernehmen. Vorausgesetzt wird lediglich ein Einsatz des Cross-Plattform-GUI-Toolkit Qt (Qt ist ein registriertes Markenzeichen der Trolltech AS). Damit erleichtert Knut einen entscheidenden Schritt bei der Programmierung: Die Planung und Erstellung von Bildschirm-Masken. Er öffnet dafür die Ausgangs-Programmdatei und übersetzt die Ressourcen in eine Form, die vom Qt GUI Designer verarbeitet wird. Ohne weitere Zwischenschritte liest Knut die Dialoge einer Windows-Programmdatei (*.exe oder *.dll) direkt ein - einschliesslich möglicher Bitmaps oder Icons. Knut ist darüber hinaus ein sinnvolles Hilfsmittel für Programmierer, die sich auf mehreren Plattformen bewegen. So können beispielsweise Dialoge auch dann weiterhin unter Windows entwickelt werden, wenn die Software unter Linux laufen soll. Klarälvdalens Datakonsult AB als ein führendes Unternehmen im Bereich der Portierung komplexer Software-Lösungen hat den Resource Converter Knut zunächst für die eigene Arbeit entwickelt und wendet ihn regelmässig an. Eine Test-Version steht zum Download auf www.klaralvdalens-datakonsult.se zur Verfügung. Für einen privaten Gebrauch, der nicht dem Gelderwerb dient, ist der Einsatz von Knut kostenlos. Support durch seine Entwickler und ein kommerzieller Einsatz erfordern einen Lizenzerwerb. Klarälvdalens Datakonsult AB ist eine kleine internationale Softwarefirma mit Sitz in Hagfors, Schweden. Ihre Mitarbeiter arbeiten zurzeit in Schweden, Deutschland und Dänemark. Auf die Entwicklung plattformunabhängige Software-Lösungen spezialisiert, zählen sie beispielsweise DaimlerChrysler, IBM und Intel zu ihren Kunden. Gründer und Geschäftsführer ist der Open-Source-Evangelist und KDE-Entwickler Matthias Kalle Dalheimer. ots Originaltext: Klarälvdalens Datakonsult AB Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach PR & Sales E-Mail: wolfgang@klaralvdalens-datakonsult.se Fragen zum Lizenzerwerb: E-Mail: sales@klaralvdalens-datakonsult.se

Das könnte Sie auch interessieren: