Ticino Turismo

Das Tessin, der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch der Expo2015

Das Tessin, der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch der Expo2015
Morcote am Luganersee: Das Tessin ist ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge an die Expo2015 in Mailand. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/pm/100001962 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ticino Turismo"

ein Dokument zum Download

Bellinzona (ots) - Mit insgesamt zwanzig Millionen Besuchern rechnen die Organisatoren der Weltausstellung Expo2015, die vom 1. Mai bis 31. Oktober 2015 in Mailand stattfinden wird. Das Tessin, der südlichste Kanton der Schweiz, ist als Ausgangspunkt für einen Expo-Besuch geradezu prädestiniert: Zwischen dem Messebahnhof Rho-Fiera und Lugano verkehren täglich Sonderzüge der SBB.

Von Zürich über Bellinzona und Lugano gelangt man direkt zum Messebahnhof Rho-Fiera. Somit entfällt das Umsteigen im Mailänder Hauptbahnhof Milano Centrale, und ein Expo-Besuch ist auch als Tagesausflug möglich - zumindest wenn man das nahe gelegene Tessin als Ausgangspunkt wählt. Zahlreiche Tessiner Hotels bieten für die Expo2015 Pauschalangebote an, bestehend aus Übernachtung, Bahntransfer und Eintrittsticket. Expo-Angebote sowie den Fahrplan der SBB-Sonderzüge gibt es unter www.ticino.ch/expo2015.

In Italien ist die Weltausstellung in Mailand das Grossereignis schlechthin in diesem Jahr. Unter dem Motto "Feeding the Planet, Energy for Life" ("Den Planeten ernähren, Energie für das Leben") werden zwischen dem 1. Mai und dem 31. Oktober 2015 zwanzig Millionen Besucher aus aller Welt erwartet. Auf dem Messegelände in Rho, rund vierzig Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt, präsentieren sich 144 Nationen, darunter auch die Schweiz. Der Schweizer Pavillon "Confooderatio Helvetica" lädt die Besucher ein, über ihr Konsumverhalten zwischen Eigenverantwortung, kollektiver Solidarität und Nachhaltigkeit nachzudenken.

Die Expo2015 hat sich auf die Flagge geschrieben, Technologie, Innovation, Kultur, Tradition und Kreativität mit den Themen Ernährung und Essen zu verbinden. Angesichts aktueller Probleme liegt der Schwerpunkt auf dem Recht aller Menschen auf gesunde und ausreichende Ernährung. Mit einer Ausstellungsfläche von über zwei Millionen Quadratmetern ist das Expo-Gelände das grösste seiner Art weltweit.

Kontakt:

TICINO TURISMO
Omar Gisler
Responsabile Comunicazione
Via Canonico Ghiringhelli 7 | 6501 Bellinzona
Tel: +41 (0)91 821 53 34 | Mobile: +41 (0)79 264 63 40
omar.gisler@ticino.ch | www.ticino.ch

Das könnte Sie auch interessieren: