Solidar Suisse

Das SAH rüstet sich für die Zukunft

    Zürich (ots) - Vor dem Hintergrund der sich zunehmend verschlechternden Rahmenbedingungen für die Hilfswerke (u.a. zunehmende Schwierigkeiten bei der Finanzierung der Infrastruktur) hat der Vorstand des SAH beschlossen, rechtzeitig zu reagieren und die strategische Ausrichtung des traditionsreichen Hilfswerkes neu festzulegen, um so die Basis für die Zukunft zu sichern. In den vergangenen Jahren konnten die Spendeneinnahmen im hart umkämpften Markt stets leicht gesteigert werden. Dank einem verbesserten Controlling und optimierten Arbeitsabläufen konnte auch die Effizienz beim Einsatz der eingegangenen Gelder noch einmal erhöht werden. Trotzdem zeichnet sich ab, dass das SAH aufgrund des schwierigeren Umfeldes in Zukunft in ernsthafte betriebswirtschaftliche Schwierigkeiten kommen könnte.

    Deshalb hat der Vorstand des SAH eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, welche verschiedene Varianten einer neuen strategischen Ausrichtung auszuarbeiten hat. Ziel der Neuausrichtung ist es, dem SAH langfristig eine gesunde wirtschaftliche Basis zu schaffen. Über die verschiedenen Varianten soll bis Ende Jahr entschieden werden, einzelne Massnahmen können jedoch vorgezogen werden. Der Prozess erfolgt in engem Kontakt mit den Trägerorganisationen.

ots Originaltext: Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ruedi Winkler
Präsident SAH
Tel.      +41/1/493'50'62
E-Mail: mail@ruediwinkler.ch



Weitere Meldungen: Solidar Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: