Phonak AG

Die neue Phonak Website entwickelt und gestaltet von einem Phonak Hörgeräteträger

Die neue Phonak Website entwickelt und gestaltet von einem Phonak
Hörgeräteträger
Jonathan Möller, Mitbegründer von Smartmedia Zürich/Berlin, Designer der neuen www.phonak.com erfolgreicher Benutzer von Phonak Claro Hörsystemen
Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Stäfa/Schweiz (ots) - Für ein weltweit tätiges High-Tech-Unternehmen wie Phonak mag es als mutiger Schritt gelten, die Konzeption eines völlig neuen Internet-Auftritts einem Benutzer der eigenen Produkte anzuvertrauen. Wenn es sich dabei jedoch um den Mitbegründer einer der erfolgreichsten Webagenturen Europas, Smartmedia in Zürich/Berlin handelt, scheint der Entschluss wiederum vollkommen logisch. Auf das Talent und das Charisma des hochgradig schwerhörigen, 26-jährigen Jonathan (Jojo) Möller wurde Phonak durch einen Beitrag des Schweizer Fernsehens über erfolgreiche Jungunternehmer im E-Business aufmerksam. Schon kurze Zeit danach gewann Smartmedia die Ausschreibung für eine komplette Neugestaltung von www.phonak.com. Die neue Phonak Website bietet vielfältige Informationen über verschiedenste Bereiche. So erhalten Hörgeräteträger, Fachleute für Audiologie, aber auch allgemein Interessierte ausführliche Auskünfte über Phonak. Wer Ratschläge zum Thema Hören sucht, findet wertvolle Angaben über die gewünschten Gebiete. Viel Wert wurde auf interaktive und auf gut strukturierte, auf einfache Weise zu nutzende Information gelegt. Die www.phonak.com enthält auch einen speziellen Bereich für Eltern mit nützlichen Tipps und einigen Hinweisen, wie sie mögliche Hörprobleme bei ihren Kindern feststellen können sowie einigen Empfehlungen, was sie im gegebenen Fall unternehmen sollten. Die Site liefert im weiteren allgemeine Informationen über die Funktionsweise des Gehörs. Ein überarbeiteter Bereich Investor Relations, ein neues Mediacenter sowie eine Tour durch den Phonak Hauptsitz runden das Angebot ab. "Meine ganz persönlichen Erfahrungen haben es mir ermöglicht, einen wichtigen Beitrag zu den Inhalten von www.phonak.com zu leisten. So möchten schwerhörige Leute zum Beispiel nicht mit Bildern konfrontiert werden, die ausschliesslich 70-Jährige mit Hörgeräten zeigen. Dies entspricht nicht der Wirklichkeit. Die Benutzung von Hörgeräten bedeutet Zugang zu Lebensqualität, was sich viel besser durch Szenen wiedergeben lässt, in denen die verschiedensten Leute ihren Spass haben," erklärt Jonathan Möller. Jojo trägt seit seinem zweiten Lebensjahr Phonak Hörgeräte. "Die Instrumente brachten für mich eine gewaltige Verbesserung. Sie ermöglichten mir den Besuch eines Kindergartens, der eigentlich nicht für schwerhörige Kinder eingerichtet war, und dies war entscheidend für meine persönliche Entwicklung. Von diesem Tag an war es für mich ein Muss, mit allen möglichen Leuten kommunizieren zu können und voll in der Gesellschaft integriert zu sein. Seit jener Zeit habe ich nie mehr zurückgeschaut." Andy Rihs, Verwaltungsratspräsident der Phonak Holding AG, war seit den Siebzigern einer der Pioniere, welche für die Integration schwerhöriger Kinder in das reguläre Schulsystem kämpften. "Dank Menschen wie ihm wurde dieser entscheidende Schritt zur Norm, vorher war es die Ausnahme. Im späteren Leben eines Kindes macht dieser Unterschied Welten aus. Heute bin ich in der Lage, sowohl im Beruf als auch in alltäglichen Situationen effektiv zu kommunizieren und ein sehr aktives Leben zu führen." Die Phonak Gruppe mit Sitz in Stäfa in der Schweiz ist eines der global führenden Unternehmen in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von technologisch führenden Hörsystemen und beschäftigt weltweit mehr als 2'000 Angestellte. In rund 20 Ländern der Welt hat die Gesellschaft ihre eigenen Verkaufs- und Vertriebskanäle. Phonak Communications SA, ein Teil der Phonak Gruppe mit Sitz im schweizerischen Murten, ist auf die Entwicklung und Herstellung drahtloser Kommunikationssysteme zur Übermittlung von Sprache auch über Distanz. Im Geschäftsjahr 2000/01, das per Ende März 2001 zu Ende ging, erzielte die Unternehmensgruppe einen konsolidierten Umsatz von CHF 460,2 Mio. Weiter wurde Phonak kürzlich in den FT Europe 500 Index aufgenommen. ots Originaltext: Phonak AG obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Bernadette Kohler Phonak AG 8712 Stäfa Tel. +41 1 928 01 01 E-Mail: bernadette.kohler@phonak.ch Internet: www.phonak.com

Das könnte Sie auch interessieren: