iyv-forum.ch

iyv-forum.ch: Themenwoche zur Freiwilligenarbeit

    Bern (ots) - Bundesrätin Ruth Dreifuss eröffnet am 14. Mai 2001 im Gottlieb Duttweiler-Institut in Rüschlikon eine Themenwoche des Internationalen Jahres der Freiwilligen unter dem Titel "Freiwilliges und ehrenamtliches Engagement - für die Zukunft neu bewertet".

    Die einzelnen Veranstaltungen fragen nach den Erfolgsfaktoren für Freiwilligenprojekte, stellen neue Formen der Anerkennung vor, beleuchten die Zusammenarbeit zwischen Fachkräften und ihren unbezahlten Mitarbeitenden oder befassen sich mit dem "Corporate Volunteering" und der Freiwilligenarbeit als Lernfeld für soziale Kompetenz.

    Prominente Referentinnen und Referenten haben ihre Teilnahme zugesagt: so Prof. Dr. Theo Wehner, Institut für Arbeitspsychologie der ETH Zürich, Theo van Loon, Direktor der Niederländischen Freiwilligenagentur, Prof. Dr. Susanne Elsen, Dozentin an der Fachhochschule München, David Halley, Koordinator des Cecil Network in London und der Unternehmer Ulrich Bremi.

    Die Themenwoche wird durch das iyv-forum.ch (International Year of Volunteering - Forum Schweiz) zusammen mit Migros Kulturprozent organisiert. Sie richtet sich an alle am Thema Freiwilligenarbeit interessierten Personen, an Multiplikatoren aus Vereinen und Organisationen sowie an Verantwortliche aus Privatwirtschaft, Politik und Verwaltung.

    Das detaillierte Programm inklusive Anmeldetalon findet sich auf der Website http://www.iyv-forum.ch oder es ist auf der Geschäftsstelle des iyv-forums, Rainmattstrasse 10, 3001 Bern (Tel.: 031/387 71 06) erhältlich.

ots Originaltext: iyv-forum.ch
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
iyv-forum.ch, Internationales Jahr der Freiwilligen 2001,
Rainmattstr. 10, 3001 Bern, Tel. +41 31 387 71 06,
Fax +41 31 387 74 04, E-Mail: info@iyv-forum.ch, Internet:
www.iyv-forum.ch.



Weitere Meldungen: iyv-forum.ch

Das könnte Sie auch interessieren: