Telekom Austria AG

Telekom Austria AG: Anleihenemission

    Wien (ots/PRNewswire) - Die Telekom Austria AG und die Telekom Finanzmanagement GmbH haben ABN AMRO, Citigroup und Lehman Brothers als Joint Bookrunners mit der Emission einer bevorstehenden, in Euro denominierten Anleihe mit einem Volumen von bis zu Euro 1 Milliarde beauftragt. Es wird erwartet, dass die Anleihe in naher Zukunft im Anschluss an eine Investoren-Telefonkonferenz und abhängig von den Kapitalmarktbedingungen begeben wird. Telekom Austria verfügt über ein Baa2 Rating von Moody's und über ein BBB Rating von Standard & Poor's. Die Rating Agenturen beurteilten den Rating Ausblick als positiv.

    Die Wertpapiere, die nach dem EMTN Programm angeboten werden, sind nicht und werden nicht nach dem U.S. amerikanischen Securities Act des Jahres 1933 ("Securities Act") zugelassen und dürfen daher nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika oder zum Vorteil oder auf Rechnung von Staatsbürgern der Vereinigten Staaten von Amerika zum Verkauf angeboten oder verkauft werden, gleichgültig ob auf direktem oder indirektem Wege, es sei denn, der Verkauf fällt unter Ausnahmetatbestände des "Securities Acts." In Österreich werden die Wertpapiere allenfalls ausschliesslich im Rahmen einer Privatplatzierung an einen begrenzten Personenkreis im Rahmen von dessen beruflicher oder gewerblicher Tätigkeit gemäss paragraph 3/1/11 Kapitalmarktgesetz angeboten.

ots Originaltext: Telekom Austria AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Presseansprecher: Martin Bredl Tel: +43(0)059-059-1-11001, E-Mail:
martin.bredl@telekom.at



Weitere Meldungen: Telekom Austria AG

Das könnte Sie auch interessieren: