Colt Technology Services GmbH

COLT Telecom AG, Switzerland und iPass EMEA ermöglichen weltweit sichere Internet-Roaming-Lösungen für Blue-Chip-Unternehmen

Zürich und London (ots) - COLT Telecom AG, Switzerland (COLT) und iPass EMEA geben heute bekannt, dass die beiden Unternehmen gemeinsam eine weltweit sichere Internet-Roaming-Lösung für Geschäftskunden anbieten. Mitarbeiter dieser Firmen können mit einer einheitlichen Schnittstelle von weltweit über 14'000 Standorten sicher auf firmeninterne Daten via das Internet zugreifen. Die COLT Gruppe besitzt mit dem eigenen paneuropäischen Glasfaserbackbone und den 29 Glasfaserstadtnetzen die beste Infrastruktur für die sichere Geschäftskommunikation in Europa. Durch das Konzept miteinander verbundener Stadtnetze ist ein leistungsfähiges EuroLAN entstanden - von Tür zu Tür. iPass hat kürzlich die Software iPassConnect 2.1 herausgebracht. COLT ist damit in der Lage, sein Know-how zur Entwicklung von weiteren Sicherheitslösungen zu optimieren. Die Sicherheit wird von vielen Unternehmen als Grund dafür genannt, dass keine Fernzugriffsdienste genutzt werden. iPass ermöglicht COLT, den Status Quo zu ändern und sich als wichtiger Player im Remote-Access-Markt zu etablieren. Über COLT Telecom COLT ist ein führendes, paneuropäisches Telekommunikationsunternehmen vertreten in 29 Städten und 12 Ländern. Der Aufbau und Betrieb von Glasfaser-, DSL-Netzen und Hosting-Zentren (ISC) sind Kernkompetenzen des Unternehmens. Das Service-Portfolio umfasst Internet-, Hosting-, Daten-, Sprachdienstleistungen sowie Professional Services und richtet sich an Geschäftskunden und Carrier. COLT garantiert höchste Leistungen, maximale Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität. Über iPass Inc. iPass ermöglicht über diverse Netze und technische Einrichtungen einen sicheren Fernzugriff über eine einzige Schnittstelle - von praktisch jedem Standort der Welt aus. Mit seinen zum Patent angemeldeten Abrechnungs- und Authentifizierungstechnologien hat iPass ein nahtloses und redundant ausgelegtes Remote-Access-Netz aufgebaut. Die iPass-Dienste sind vollständig kompatibel zu den führenden Authentifizierungs-, VPN- und Firewall-Systemen. Sie lassen sich daher problemlos in die meisten Sicherheitsinfrastrukturen von Unternehmen integrieren. iPass verfügt in 150 Ländern über mehr als 14.000 Zugangspunkte, zu denen sowohl drahtgebundene als auch drahtlose Breitbandstandorte gehören. Das Unternehmen besitzt damit das weltweit grösste Remote-Access-Netz. iPass hat 2001 auf der "Inaugural Gartner EnterpriseVision Europe" den "Best Strategy Award" und auf dem "Gartner European VAR Vision Forum" im portugiesischen Madeira die Auszeichnung "Best Vendor" erhalten. iPass ist in Redwood Shores, Kalifornien, beheimatet. Das Unternehmen unterhält Vertriebsbüros in Nordamerika, Europa und dem asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen können Sie auf der iPass-Website unter www.ipass.com abrufen. iPass ist eine eingetragene Marke. Das iPass-Logo ist eine Marke von iPass Inc. Alle sonstigen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. ots Originaltext: COLT Telecom AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Luzius von Salis Marketing Director CH COLT Telecom AG, Switzerland Tel. +41 1 560 06 00 E-Mail: luzius.vonsalis@colt.ch Mark Gellibert Marketing & Communication EMEA iPass Inc. E-Mail: mgellibert@ipass.com Tel. +44 20 7317 4410

Das könnte Sie auch interessieren: