Pironet NDH

GEZ verwaltet Mitarbeiter-/Expertenportal über pirobase und DB2

Pironet NDH Technologiepartner IBM Global Services realisiert neue Kommunikationsplattform für die Gebühreneinzugszentrale

    Köln (ots) - Ab sofort können Mitarbeiter der GEZ und der Landesrundfunkanstalten über ein Intra-/Extranet auf Basis des Content Management Systems pirobase und der IBM Datenbank DB2 Universal Database umfassende Informationen sowie interne Organisationsanweisungen, Entscheidungshilfen und Sitzungsprotokolle erfassen, pflegen und recherchieren. Dabei sorgt das differenzierte Rollen- und Rechtekonzept von pirobase für eine sehr gezielte Informationsversorgung der GEZ-Mitarbeiter und der Justitiare der deutschlandweit verteilten Anstalten. Die Konzeption und Umsetzung des neuen Informationssystems wurde mit partnerschaftlicher Unterstützung von Pironet NDH durch IBM Global Services durchgeführt. Der Betrieb erfolgt auf einem IBM xSeries Server im Rechenzentrum der GEZ in Köln unter dem Betriebssystem Linux.          Dank einfach bedienbarer Erfassungsformulare und einem web-basierten Editor, dem Edit Center 2000, kann die Pflege und kontinuierliche Fortschreibung der Inhalte mit pirobase nunmehr ganz leicht und unmittelbar über den Browser vorgenommen werden. "Im ursprünglichen Redaktionsprozess war eine aufwändige, manuelle Erfassung und Übertragung von Texten in eine spezielle Grossrechnersoftware notwendig, mit der mehrere Mitarbeiter beschäftigt waren", so Reinhard Rossband, verantwortlicher Projektleiter bei der GEZ, "mit pirobase und DB2 haben wir jetzt eine Plattform, die uns in der Organisation, Verteilung und Recherche von Informationen viel effektivere Möglichkeiten bietet." Verschiedene Navigationsalternativen, z.B. auch nach Themengebieten oder Schlagworten, und ausgefeilte Suchfunktionen mit Profil-Hinterlegung und Treffer-Highlighting bieten den Nutzern darüber hinaus erst jetzt eine strukturierte Erschliessung komplexer Sachverhalte.          Nach Projektstart Anfang des Jahres konnten alle bereits bestehenden Inhalte einschliesslich begleitender Metadaten automatisch in pirobase und DB2 überführt und das neue System innerhalb weniger Wochen bei der GEZ in Betrieb genommen werden.          "Die Einbindung von pirobase in die IBM-Infrastruktur der GEZ hat reibungslos funktioniert" hebt Harald Vielhaber, bei IBM Global Services für die Projektleitung zuständig, die nahtlose Integration von pirobase und DB2 hervor. "So konnten Projektlaufzeit und Realisierungsaufwand minimiert werden."

ots Originaltext: Pironet NDH AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Pironet NDH AG
Maarweg 149-161
D-50825 Köln
Tel.  +49/221-770-1222
Fax:  +49/221-770-1205
E-Mail: press@pironet-ndh.com
Web: www.pironet-ndh.com/press
    
Edelman GmbH
Ismaninger Strasse 52
D-81675 München
Tel. +49/89-41301-6
Fax: +49/89-41301-700
E-Mail: florian.hirt@edelman.com
Web: www.edelman.com
    
IBM Global Services
Veit Siegenheim
Partner, Industry Leader Media & Entertainment
IBM Business Consulting Services
Karl-Arnold-Platz 1A
D-40474 Düsseldorf
Tel. +49/211-476-2179.



Weitere Meldungen: Pironet NDH

Das könnte Sie auch interessieren: