Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

SECO: Besuch von Staatssekretär David Syz im Libanon

      Bern (ots) - Vom 14. Oktober bis zum 16. Oktober 2003 wird sich
eine von Staatssekretär David Syz geführte Wirtschaftsdelegation im
Libanon aufhalten. David Syz wird Staatspräsident Emile Lahoud und
Premierminister Rafic Hariri sowie verschiedene Minister und
Vertreter des lokalen Privatsektors treffen. Die Delegation wird
auch an Veranstaltungen der schweizerischen Promotionswoche
teilnehmen. Dieser Besuch war bereits im vergangenen März geplant,
ist jedoch wegen des Ausbruchs des Kriegs im Irak verschoben worden.
Die schweizerische Delegation verspricht sich, interessante Kontakte
mit dem libanesischen Privatsektor zu knüpfen und die bereits
bestehenden Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und dem Libanon
zu vertiefen. Im vergangenen Jahr betrugen die Schweizer Exporte in
den Libanon ca. 200 Millionen Franken gegenüber Importen aus dem
Libanon von ca. 150 Millionen Franken. Hauptexportgut waren
Pharmaprodukte während der grösste Teil unserer Importe aus dem
Libanon Edelmetalle und Schmucksachen waren.

    Mit einem BIP von ungefähr 4700 US-Dollar pro Kopf und einem Wirtschaftswachstum von 2% 2002 wird der Libanon von der Weltbank in die Kategorie der Länder mit einem hohen-mittleren Einkommen eingestuft.

Staatssekretariat für Wirtschaft Kommunikation

Auskunft: Rita Trier-Somazzi Ressortleiterin Afrika und Naher Osten Tel. +41 (0)31 324 09 33 Antje Baertschi Informationsbeauftragte Tel. +41 (0)31 323 52 75



Weitere Meldungen: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO)

Das könnte Sie auch interessieren: