Hapimag AG

Selbst Flüge buchen auf www.hapimag.com

    Baar (ots) - Flüge selbst buchen und dabei Angebote von über 800 Airlines auf einen Blick vor sich haben: Das bietet www.hapimag.com seit dem 24. Mai 2007. Das Flugportal nutzen können nicht nur Hapimag Kunden, sondern alle Besucher der Website.

    Auf www.hapimag.com gibt es seit dem 24. Mai 2007 die Möglichkeit, selbst aus vier Millionen Flugtarifen von über 800 Airlines und 100 Low-Cost Carriers auszuwählen und ein passendes Angebot zu buchen. Besucher der Website stehen Linien-, Charter- und Low-Cost-Flüge offen. Der Buchungsprozess ist unkompliziert, denn alle Angebote sind "auf einen Blick" ersichtlich: Mit einer Abfrage erhält der User einen Überblick über die verfügbaren Tarife auf der gewünschten Strecke, sortiert nach Preisen. Das sonst aufwändige Zusammensuchen aus verschiedenen Portalen entfällt.

    Hapimag hält somit auf ihrer Website eines der ersten Flugportale bereit, welches Linien-, Low-Cost- und Charterflüge in einem anbietet. Zurzeit sind vor allem die Preise der Charterflüge ab Deutschland attraktiv. Bereits heute können Charterflüge ab einem Schweizer Flughafen via Hapimag Call-Center gebucht werden. In Zukunft wird das auch über die Website möglich sein.

    Zwei Systeme

    Hapimag ist mit "Amadeus", einem der Global Distribution Systems (GDS), verbunden. Dieses weltweite Vertriebssystem hält vor allem Informationen von diversen Fluganbietern bereit. Hapimag nutzt die Angaben über Preise, Verfügbarkeiten und Buchungsmöglichkeiten von Flügen. Die Anbindung an Amadeus wird möglich durch die Software der deutschen Unternehmung Ypsilon.Net AG.

    Mehr Service, mehr Vorteil

    "Mit dem neuen Flugportal wollen wir unseren Kunden einen noch umfassenderen Service bieten", erklärt CEO Kurt Scholl. Man freue sich auch über Buchungen von Nicht-Kunden und Mitarbeitenden. "Unsere Kunden profitieren aber zusätzlich", weiss der CEO zu berichten. Zum Beispiel, wenn ein Kunde bei Hapimag ein Appartement gebucht habe und anschliessend einen Flug buchen wolle, würden alle Angaben direkt übernommen. Wo ein Transfer zwischen Flughafen und Resort durch Hapimag angeboten werde, könne dieser direkt mit dem Flug gebucht werden. "So läuft der Prozess für den Kunden noch einfacher ab: Klicken und buchen, fliegen und Urlaub geniessen."

    Hapimag ist die Nummer 1 im europäischen Markt für Ferienwohnrechte. Das Unternehmen wurde 1963 als Schweizer Aktiengesellschaft mit Sitz in Baar/Kanton Zug gegründet und zählt heute über 139 000 Partner. Mit dem Kauf von Aktien können 55 Ferienresorts mit mehr als 5200 Appartements und Hotelzimmern, gemäss einem Punktesystem, mietfrei genutzt werden. Die Resorts befinden sich in 17 Ländern Europas und in den USA. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1700 Mitarbeitende und generiert jährlich einen Umsatz von rund 230 Mio. Franken (2006).

  Bilder: www.hapimag.com (News&Medien > Download > Themen: Pressebilder)

ots Originaltext: Hapimag
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hilmar Gernet
Konzernleitung
Kommunikation und Marketing
Hapimag/Havag
Neuhofstrasse 8
CH-6349 Baar
Tel.:    +41/41/767'87'35
Fax:      +41/41/767'82'47
E-Mail: media.relations@hapimag.com



Weitere Meldungen: Hapimag AG

Das könnte Sie auch interessieren: