GEO

Am 15. März erscheint das neue GEO WISSEN zum Thema "Die Geheimnisse des Universums"

    Hamburg (ots) - Dem Menschen erscheint der Kosmos seit jeher so überwältigend wie rätselhaft, als Projektionsfläche für Sehnsüchte und Ängste. Und wer in das Weltall schaut - ob mit blossem Auge oder High-Tech-Teleskop - blickt in die Unendlichkeit, zum Anbeginn der Zeit. Das neue GEO WISSEN ergründet, was das Universum im Innersten zusammenhält. Es präsentiert auf 180 Seiten atemraubende Fotos aus den Tiefen des Alls; entführt zu Forschern, die dem Rauschen des Urknalls lauschen - und dabei bisweilen ein göttliches Wirken spüren; begleitet Amateur-Astronomen zur Himmelsbeobachtung in die Wüste White Sands; lässt Platz nehmen im modernsten Sternentheater Deutschlands, im Planetarium Hamburg, und hat zusammengestellt, was die anderen Grossplanetarien hierzulande, in Österreich und der Schweiz zu bieten haben.

    Daneben zeichnen zwei Besonderheiten das Heft aus:

    - Das "Universum zum Aufklappen": Drei Panorama-Karten zeigen die Planeten des Sonnensystems, den Big Bang und seine Folgen sowie die Dimensionen des Weltraums.

    - Das Weltraum-Rätsel: erster Preis eine zweiwöchige Reise für zwei Personen nach Chile, inklusive eines Besuchs der Europäischen Südsternwarte La Silla. Zusätzlich sind mehrere Teleskope und hochwertige Bildbände zu gewinnen.

    GEO WISSEN ist ein monothematisches Magazin, das in der journalistischen Qualität der GEO-Reihe halbjährlich verschiedene Wissenschaftsbereiche in spannenden Text- und Fotoreportagen veranschaulicht.

    Das neue GEO WISSEN Nr. 33 "Urknall-Sterne-Leben - Die Geheimnisse des Universums" ist ab 15. März im Handel erhältlich, hat 180 Seiten und kostet 8,- Euro.

    Unter www.geo.de/presse-download finden Sie das aktuelle Heftcover zum Download.

    Belegexemplare erbeten.

ots Originaltext: GEO
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Maike Pelikan
GEO Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
20444 Hamburg
Tel.         +49/40/3703-2157
Fax          +49/40/3703-5683
E-Mail:    pelikan.maike@geo.de
Internet: www.GEO.de



Weitere Meldungen: GEO

Das könnte Sie auch interessieren: