BAK Bundesamt für Kultur

BAK: Veröffentlichung der Studie «Entstehung und Entwicklung der Jugendpolitik in den Kantonen. Überblick, Tendenzen und Ananlyse» von Stanislas Frossard

Bern (ots) - Die Studie «Emergence et développement des politiques cantonales de la jeunesse. Aperçu, tendances et analyse» wurde unter der Federführung des Institut de hautes études en administration publique (IDHEAP) mit Unterstützung des Bundesamtes für Kultur (BAK) durchgeführt. Am 16. Mai 2003 wurde sie anlässlich einer Pressekonferenz im BAK vorgestellt. Die Studie von Stanislas Frossard bietet einen Überblick über die verschiedenen Strategien der Kantone im Bereich der Kinder- und Jugendpolitik. Die Entwicklungen und Merkmale dieser Politik werden aus einem Blickwinkel analysiert, der unter anderem die Aspekte Partizipation, Schutz, Prävention und Bildung berücksichtigt. Zunächst werden in der Studie die Geschichte und der Inhalt des Begriffs «Kinder- und Jugendpolitik» aufgezeigt, wie er sich ab den siebziger Jahren in der Schweiz entwickelt hat. Darauf folgt eine Beschreibung der politischen Strategien der Schweizer Kantone für Kinder und Jugendliche im Hinblick auf die Merkmale partizipative und proaktive Gestaltung, Schutz und Förderung. Im Rahmen einer Analyse werden die engen Zusammenhänge zwischen den politischen Strategien der Kantone und den Umständen für die Umsetzung der politischen Agenda aufgezeigt. Die Studie schliesst mit Empfehlungen an die wichtigsten Akteure der Kinder- und Jugendpolitik (Bund, Kantone, Gemeinden und Verbände).

Das könnte Sie auch interessieren: