BKW Energie AG

Zernez
Inbetriebnahme der Biogasanlage Grass

Bern (ots) - Die Biogasanlage Grass in Zernez ist heute von den Partnern Filipp Grass sowie der sol-E Suisse AG, der Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG im Bereich der neuen erneuerbaren Energien, in Betrieb genommen worden. Die erste, 1999 von Filipp Grass in Betrieb genommene landwirtschaftliche Vergärungsanlage im Kanton Graubünden wurde von den beiden Partnern saniert und auf eine Leistung von 70 kW (Blockheizkraftwerk) ausgebaut.

In der Biogasanlage wird jährlich 350'000 kWh Strom und Wärme aus Hofdünger des Landwirtschaftsbetriebs von Filipp Grass und weiteren Landwirten, Co-Substraten und Gastroabfällen aus der Region Zernez produziert. Mit der Stromproduktion wird der Bedarf von rund 100 Haushalten gedeckt. Die durch die Vergärung entstehende Wärme wird für die Unterstützung des Gärprozesses sowie die Beheizung und die Warmwasseraufbereitung für die Angestelltenwohnungen der Biogasanlage genutzt.

Der Gärrest wird als Dünger für die Bewirtschaftung der Felder wiederverwendet. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 850'000 CHF.

Kontakt:

Filipp Grass
Landwirtschaft und Biogas
Tel. 081 856 12 40 / 079 626 55 79
grassbiogas@gmx.ch

sol-E Suisse AG
c/o BKW FMB Energie AG
gilles.seuret@bkw-fmb.ch



Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: