pelletpreis.ch

Pellets: Juli mit kaum verändert tiefen Preisen

Überstorf (ots) - Auch im Juli 2011 sind die Pellets wie in den Vorjahren aufgrund der sommerlichen Temperaturen zu günstigen Preisen auf dem Markt: CHF 390.35 kostet eine Tonne durchschnittlich, rund CHF 2.- weniger als im Vormonat, wie die unabhängige Preisumfrage von pelletpreis.ch ergab.

Der Preis blieb in den drei vergangenen Monaten stabil auf fast demselben Niveau: Eine Tonne kostete im Mai CHF 389.90 und im Juni CHF 393.20. Mit CHF 390.35 im Juli sind die Preise im Vorjahresvergleich um 2,1 Prozent gestiegen.

Geringe saisonale Schwankungen

Aufgrund der sich nähernden Heizsaison werden die Pelletpreise voraussichtlich, wie auch in den vergangenen Jahren, ab August wieder leicht ansteigen. pelletpreis.ch, die unabhängige Preisumfrage, rät daher, die Pelletlager für die Heizsaison bereits jetzt zu füllen. Die saisonalen Schwankungen sind jedoch gering: In der vergangenen Heizsaison kostete ein Tonne im März mit durchschnittlich CHF 413.60 Franken am meisten, sprich lediglich 5,6 Prozent mehr als im Juli.

Zur Preisentwicklung:

http://www.pelletpreis.ch/de/index/preise/entwicklung.html

Über pelletpreis.ch

21 der rund 25 Pelletlieferanten in der Schweiz geben pelletpreis.ch monatlich die Preise für den Folgemonat bekannt. Der durchschnittliche Preis wird auf pelletpreis.ch aufgeschaltet. Konsumentinnen und Konsumenten gibt dies eine Vergleichsmöglichkeit, wenn sie Offerten für Pellets einholen. Die Anbieterliste zeigt zudem auf, wer in welchem Gebiet Pellets liefert.

Text: http://www.pelletpreis.ch

Kontakt:

eecomm GmbH
henzenmoos 6
3182 überstorf
Tel.: +41/31/741'05'02
E-Mail:info@pelletpreis.ch
Internet: www.pelletpreis.ch / www.eecomm.ch


Das könnte Sie auch interessieren: