BKW Energie AG

Sperrfrist: Generalversammlung der BKW FMB Energie AG

Achtung: Sperrfrist: 21.5.2001, 11h00 BKW FMB Energie AG für den Energiemarkt gerüstet Bern (ots) - Die BKW FMB Energie AG (BKW) blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2000 zurück und präsentiert sich nach den Worten von BKW-Verwaltungsratspräsident Fritz Kilchenmann als kerngesundes und blühendes Unternehmen, das für den Wandel im Energiemarkt gerüstet ist. Erstmals überstieg der Stromabsatz 13 Milliarden Kilowattstunden, rund 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit einer beachtlichen Steigerung von 23 Prozent übertraf die im Stromhandel abgesetzte Energiemenge zum ersten Mal das Absatzvolumen der Versorgung. Das gute finanzielle Ergebnis des BKW-Konzerns widerspiegelt der erwirtschaftete Jahresgewinn von 88,2 Millionen Franken, 45,8 Millionen Franken über dem Vorjahresergebnis. Im Hinblick auf die kommende Marktöffnung setzt sich die BKW FMB Energie AG konsequent für eine geordnete Strommarktöffnung ein. Ein besonderes Augenmerk richtet das Unternehmen auf eine faire Gleichbehandlung von städtischen und ländlichen Gebieten, von Gross-, Mittel und Kleinbetrieben und Privathaushalten sowie auf transparente Strom-Durchleitungspreise. Für BKW-Verwaltungsratspräsident Fritz Kilchenmann sind die Weichen für die Zukunft in einem liberalisierten Energiemarkt klar gestellt, der Wandel im Unternehmen eingeleitet. Doch der Wandel gehe weiter. Zunehmend kompliziertere Technologien erforderten hohe Investitionen, intellektuelles Know-how sowie gut ausgebildetes und motiviertes Personal. Hier wolle die BKW FMB Energie AG die Chance nutzen, das angestammte Versorgungsgebiet vom Jura bis in die Alpen zu festigen und neue Märkte in der Schweiz und im angrenzenden Ausland zu erschliessen. Erstmals in der Funktion als BKW-Direktionspräsident beleuchtete Kurt Rohrbach den eingeleiten Veränderungsprozess des Unternehmens, den erzielten Unternehmenserfolg und die Pläne für die Zukunft mit der ersten grossen Strommarke der Schweiz - 1to1 energy. Diese Marke steht für die von der BKW im Stammgebiet entwickelte partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Energieversorgungsunternehmen. Mit diesem Kooperationsmodell wollen diese ihre Eigenständigkeit bewahren, ihren Kunden aber gleichwohl zukunftsweisende, gemeinsam erarbeitete Stromprodukte anbieten können. Mit ihren Partnern setzt die BKW auf die Marke 1to1 energy, die für Dialog und Kundenorientierung steht. Die BKW FMB Energie AG selber habe sich klare, marktorientierte Strukturen gegeben und die Organisation nach den Geschäftsfeldern Produktion, Handel, Vertrieb, Netze und Engineering umgesetzt. ots Originaltext: BKW FMB ENERGIE AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: BKW FMB Energie AG, Viktoriaplatz 2, 3000 Bern 25, Tel. +41 31 330 51 11, Fax +41 31 330 56 35, Internet: www.bkw-fmb.ch. [ 004 ]

Weitere Meldungen: BKW Energie AG

Das könnte Sie auch interessieren: