Ascar AG

Daihatsu an der Gemeinde 2001

Daihatsu an der Gemeinde 2001
Daihatsu Hijet: Ein Kleiner fährt ganz gross vor
Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Safenwil (ots) - Vom 12. bis 15. Juni 2001 zeigt die Ascar AG ihre Hijet Kleinnutzfahrzeuge an der GEMEINDE/SUISSE PUBLIC-2001. Ein Schaufenster für Fachleute Die GEMEINDE 2001 ist die bedeuternste nationale Fachmesse für öffentliche Betriebe und Verwaltungen, welche zum 15. Mal durchgeführt wird. Zum ersten Mal profitiert die GEMEINDE dieses Jahr von der hochmodernen Infrastruktur der neuen Ausstellhalle NAHA 2 der BEA bern expo. Sie bildet die Basis für eine übersichtlich und grosszügig gestaltete Fachmesse, die den Ansprüchen eines professionellen und anspruchsvollen Publikum in jeder Beziehung gerecht wird. Mehr als 400 Aussteller präsentieren an der GEMEINDE auf einer Ausstellfläche von über 70'000 m2 unterschiedlichste Produkte und Dienstleistungen und schaffen dadurch eine umfassende Marktübersicht. Gegen 20'000 Besucher - grösstenteils Fachleute aus öffentlichen Verwaltungen und Grossbetrieben - werden erwartet. Daihatsu Hijet: Ein Kleiner fährt ganz gross vor Die Ascar AG nimmt die Gelegenheit wahr, die Hijet Nutzfahrzeuge zielgerichtet diesem Fachpublikum zu präsentieren. Die vier Angehörigen der Daihatsu-Hijet-Modellfamilie setzen alle auf den gleichen Motor. Dieser 1,3-Liter-Vierzylinderantrieb mit elektronischer Benzineinspritzung bringt 65 PS (bei 4800 U/min) auf die hinteren Antriebsräder und erreicht sein maximales Drehmoment von 99 Nm (10,1 mkp) bereits bei 2800 Motorumdrehungen. Damit erhält der Daihatsu Hijet mit einem Leergewicht, das - je nach Ausführung - zwischen 865 und 1010 kg variiert, eine adäquate Kraftquelle mit respektablen Durchzugsvermögen. Die zulässige Nutzlast beträgt 540 bis 685 kg. Daihatsu Hijet Kombi - ein wahres Raumwunder In seinem Innern entpuppt sich der Hijet Kombi als wahres Raumwunder, das den momentanen Bedürfnissen nach Sitzplätzen, beziehungsweise mehr Stauraum angepasst werden kann. Die Schiebetüren tragen auf beiden Fahrzeugseiten das Ihre bei. Daihatsu Hijet Van Der Daihatsu Hijet Van ist in erster Linie auf den Gütertransport ausgelegt, weshalb er auf die Rundumverglasung verzichtet und mit zwei Sitzplätzen auskommt. Für alle Beladungsvorgänge ist der Daihatsu-Hijet Van bestens vorbereitet. Hinten öffnet sich eine Heckklappe mit respektablen Abmessungen. Auf beiden Fahrzeugseiten stehen Schiebetüren zur Verfügung. Daihatsu Hijet Pick-up Auch der Hijet Pick-up profitiert von den kompakten Fahrzeugabmessungen. Wer immer dieses Fahrzeug für seine Transportbedürfnisse einsetzt, darf davon ausgehen, dass die Ladung auch dann am Ziel ankommt wenn nur ein besserer Saumpfad als Zufahrt existiert. Trotzdem stehen mehr als 2,6 m2 für die Zuladung zur Verfügung. Daihatsu Hijet-Kipper - kleiner und kompakter geht es nicht Der Daihatsu Hijet Kipper gehört zu den wendigsten leichten Nutzfahrzeugen überhaupt. In seiner Ausführung mit der beweglichen Ladefläche dürfte er der kleinste, volltaugliche Kipper überhaupt sein. Zum Entladen lässt sich die Ladefläche mit elektrohydraulischer Betätigung bis zu einem Winkel von 45 Grad kippen. Daihatsu Hijet: günstig, sauber und zuverlässig Jeder, der ein Gewerbe irgendwelcher Art betreibt, muss heutzutage kostenbewusst sein und rechnen. Am besten rechnet er oder sie bezüglich des einzusetzenden Fahrzeuges mit dem Daihatsu Hijet. Solange nicht gerade Grosstransporte anstehen, gibt es keine Alternative mit ähnlich günstigen Kosten-Nutzen-Verhältnis. ots Originaltext: DAIHATSU obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Ascar AG Import u. Vertrieb DAIHATSU-Fahrzeuge R. Hüsser Industriestr. 5745 Safenwil Tel. +41 62 788 85 99 Fax +41 62 788 85 65 E-Mail: ascar@daihatsu.ch Internet: www.daihatsu.ch [ 004 ]

Das könnte Sie auch interessieren: