Migros-Genossenschafts-Bund

Migros ruft einen Salomon- und einen Atomic-Ski zurück

    Zürich (ots) - Salomon SAS ruft bestimmter Skibindungen zurück. SportXX ist von diesem Rückruf mit zwei Modellen betroffen, dem Salomon Lady Ski Origin Emerald und dem Atomic Kids Ski Race 8.

    Der Rückruf von Salomon betrifft auch zwei Ski-Modelle, die bei SportXX seit Oktober 2008 im Verkauf sind. Es sind dies

    - der Salomon Lady Ski Origin Emerald (Art. Nr. 4937.387) mit der Bindung LZ 9 und - der Atomic Kids Ski Race 8 (Art. Nr. 4936.050) mit der Bindung Evox 2.8.

    Grund des Rückrufs ist ein Produktionsfehler bei den Vorderbacken der Skibindung. Obwohl diese vor der Markteinführung von den Lieferanten geprüft wurden und allen gesetzlichen und normtechnischen Anforderungen entsprechen, wurde der Mangel erst jetzt erkannt. Es besteht die Gefahr, dass die Vorderbacken den Skischuh nicht vollständig in den Bindungen fixieren und sich diese somit ungewollt öffnen können. Das kann zu einem Sturz führen.

    Aus Sicherheitsgründen dürfen diese beiden, bei SportXX gekauften Skis, nicht mehr benützt werden. Die Migros bittet ihre Kunden, die erwähnten Skis in die nächste SportXX-Verkaufsstelle zwecks Überprüfung und gegebenenfalls Austausch der Bindung zurückzubringen. Die Bindungen werden kostenlos ersetzt und einem Gratis-BFU-Test unterzogen.

    Zürich, 20. Oktober 2009

    Ein downloadbares Bild steht unter www.migros.ch/medien zur Verfügung.

Kontakt:
Monika Weibel, Mediensprecherin MGB, Tel. 044 277 20 63,
monika.weibel@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund

Das könnte Sie auch interessieren: