Staatskanzlei Luzern

Renggloch: Weiterhin einstreifige Verkehrsführung

Luzern (ots) - Wegen örtlicher Absenkung und Rissen auf der Fahrbahn wird der Verkehr auf der Kantonsstrasse Kriens-Littau/Malters beim Renggloch bis auf weiteres einstreifig geführt und mit Lichtsignalanlagen geregelt (vgl. Medienmitteilung vom 22.12.2011).

In den nächsten Wochen werden ein elektronisches Überwachungssystem und eine provisorische Sicherung des Strassenabschnitts erstellt. Die Situation wird kontinuierlich überwacht und die Massnahmen bei Bedarf angepasst. Im kantonalen Bauprogramm sind der Ausbau der Kantonsstrasse und die Erstellung einer Radverkehrsanlage in der Programmperiode 2015 bis 2018 enthalten.

Kontakt:

Rolf Bättig
Kantonsingenieur Verkehr und Infrastruktur
Tel.: +41/41/318'11'73



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: