Staatskanzlei Luzern

Luzerner Regierungsratswahlen: Zweiter Wahlgang

Luzern (ots) - Am 15. Mai 2011 findet der zweite Wahlgang der Luzerner Regierungsratswahlen statt. Das Regierungsgebäude steht am Wahlsonntag den Medienschaffenden, den Exponenten der Parteien und interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen.

Im Kanton Luzern werden am 15. Mai 2011 die vier noch vakanten Regierungsratssitze für die Legislatur 2011-2015 vergeben. Am Wahlsonntag, 15. Mai, steht das Luzerner Regierungsgebäude den politisch Interessierten als Treffpunkt und den Medienschaffenden als Arbeitsort wie folgt zur Verfügung:

Türöffnung für Medienschaffende: 10.00 Uhr (Bitte Hintereingang benützen)

Türöffnung für die Öffentlichkeit: 12.00 Uhr (Eingang Bahnhofstrasse 15)

Provisorische Endresultate: ca. 14.00 Uhr

Die eintreffenden Resultate werden im Lichthof des Regierungsgebäudes fortlaufend auf einer Grossleinwand gezeigt. Den elektronischen Medien werden Stehpulte zur Verfügung gestellt. Eine Wahlbar sorgt für die Verpflegung.

Arbeitsplätze für die Medien

Die Arbeitsplätze für die elektronischen Medien sind, ISDN-Anschlüsse inklusive, wie beim ersten Wahlgang im Kantonsratssaal eingerichtet. Die TV-Stationen erhalten an ihren Arbeitsplätzen dieselbe Infrastruktur wie im ersten Wahlgang.

Hinter dem Regierungsgebäude sind am Wahlsonntag für die Medienschaffenden Parkplätze reserviert. Die Anlieferung von Material hat entweder am Freitag, 13. Mai, oder am Wahlsonntag zu erfolgen. Am Samstag bleibt das Regierungsgebäude geschlossen.

Im ersten Wahlgang vom 10. April hat allein der Bisherige Guido Graf (CVP) das absolute Mehr geschafft und sich die Wiederwahl gesichert. Für die im ersten Wahlgang nicht besetzten Sitze sind bis Ablauf der Einreichungsfrist Wahlvorschläge für folgende Personen eingetroffen: Dickerhof Urs, Unternehmer/Gemeinderat, Emmen; Küng Robert, Unternehmer/Stadtpräsident, Willisau; Schärli-Gerig Yvonne, Regierungsrätin, Ebikon; Schwerzmann Marcel, Regierungsrat, Luzern; Wyss Reto, Unternehmer/Gemeindepräsident, Rothenburg.

Im zweiten Wahlgang ist der Kandidat oder die Kandidatin mit der höchsten Stimmenzahl gewählt (relatives Mehr).

Weitere Informationen zu den Luzerner Gesamterneuerungswahlen finden Sie im Archiv der Medienmitteilungen auf www.lu.ch und auf www.wahlen2011.lu.ch

Kontakt:

Staatskanzlei Luzern
Tel.: +41/41/228'60'00
E-Mail:information@lu.ch
Internet: www.lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: