Staatskanzlei Luzern

Fachstelle für Schulberatung: Geschäftsstelle an neuer Adresse

Luzern (ots) - Nach der Zusammenführung des Schulpsychologischen Dienstes und der Fachstelle für Schulberatung fsb im Jahre 2004 und der Übernahme der Leitung durch Veronika Baumgartner hat die Dienststelle des Bildungs- und Kulturdepartements des Kantons Luzern neue Räume an der Hirschmattstrasse 25 in Luzern bezogen. Die Fusion der neuen Fachstelle ist damit auch räumlich vollzogen: Der ehemalige Kantonale Schulpsychologische Dienst an der Zentralstrasse 28 und die ehemalige Fachstelle für Schulberatung in der Sentimatt haben nun ein gemeinsames Zuhause. Am Mittwoch, 23. Februar fand aus diesem Anlass für Interessierte ein Tag der offenen Türe und eine offizielle Eröffnungsfeier im Beisein von Bildungsdirektor Dr. Anton Schwingruber statt. Unterstützung auf allen Schulstufen Die Fachstelle für Schulberatung (fsb) unterstützt Schulen aller Stufen bei der optimalen Erfüllung ihres Bildungsauftrages. Das Beratungs- und Präventionsangebot der fsb richtet sich an Schulbehörden, Schulleitungen, Lehrpersonen, Fachpersonen der Schuldienste, Lernende (Schülerinnen und Schüler der kantonalen Berufs- und Mittelschulen), sowie Eltern. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten der fsb sind: - psychologische und pädagogische Beratung von Einzelpersonen, Gruppen und Teams - Coaching von Schulleitungen und Schulbehörden - Krisen- und Konfliktintervention - Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit Hirschmattstrasse 25, 6003 Luzern Telefon 041 228 52 66 Telefax 041 228 52 69 E-mail: fsb@lu.ch www.fsb.lu.ch ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: www.fsb.lu.ch Veronika Baumgartner, Leiterin Fachstelle für Schulberatung fsb, Tel. 041 228 52 66 Hinweis an die Medien: dieser Text wird heute aus Anlass der offiziellen Eröffnung der fsb versandt.

Das könnte Sie auch interessieren: