Staatskanzlei Luzern

400 Anmeldungen an der Uni Luzern auf das Wintersemester

    Luzern (ots) - Am 30. Juni 2003 ist die Anmeldefrist für das Wintersemester 2003/04 an der Universität Luzern abgelaufen. Rund 400 Personen haben sich bis heute zusätzlich für den Studienort Luzern entschieden. Damit steigt die Zahl der im Grundstudium Studierenden auf gegen 900. Dieser erfreuliche Zuwachs übersteigt die Erwartungen und Prognosen und darf als grosser Erfolg der jungen Universität gewertet werden.

    Unter den Anmeldungen befinden sich auch etliche Studierende, die die Universität wechseln. Aufgeschlüsselt nach der Herkunft ergibt sich folgendes Bild: 150 Personen (37%) stammen aus dem Kanton Luzern, 79 (21%) aus den Zentralschweizer Kantonen (ZG, SZ, UR,OW,NW), 50 (12%) aus dem Kanton Zürich, 26 (6%) aus dem Kanton Aargau und 76 (19%) aus anderen Kantonen sowie 19 (5%) aus dem Ausland.

    Den grössten Anteil an Anmeldungen hat die Rechtwissenschaftliche Fakultät (303), grossen Zuspruch fanden aber auch der neue Studiengang Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften (49) sowie das Fach Soziologie (18) an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät. In diesen drei Fächern können keine Studierenden mehr aufgenommen werden, es gibt aber eine Warteliste. Freie Studienplätze gibt es hingegen in den Fächern Geschichte, Philosophie, Judaistik, Religionswissenschaft und an der Theologischen Fakultät. Anmeldungen sind hier noch möglich.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Judith Lauber-Hemmig
Informationsbeauftragte Universität Luzern
Mobile: +41/79/755'27'75

Franz Hupfer
Verwaltungsdirektor Universität Luzern
Tel.      +41/41/228'55'14



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: