Sunrise Communications AG

sunrise weist Vorwurf der Absprache mit den anderen Mobilfunk- anbieterinnen zurück

    Zürich (ots) - sunrise sieht den am 15. Oktober 2002 eröffneten Untersuchungen der Wettbewerbskommission (Weko) zuversichtlich entgegen und betont, dass zwischen den drei Mobilfunkanbiterinnen keine Absprachen bestehen.

    Interkonnektionstarife kommen durch bilaterale Vertragsverhandlungen zu Stande. Aufgrund der vergleichbaren Ausgangslage der beiden neuen Mobilfunkanbieterinnen sunrise und Orange liegt es nahe, dass beide ähnliche Interkonnektionstarife anbieten. Festnetzanbieterinnen haben die Möglichkeit, die Terminierungskosten ihren Kunden/-innen weiterzuverrechnen und tragen deshalb kein unangemessenes Risiko.

    Den Vorwurf, die Preise künstlich hochzuhalten, weist sunrise zurück. Weil der schweizerische Mobilfunkmarkt als letzter in Europa geöffnet wurde, wies die ehemalige Monopolistin in Aufbau und Amortisation des GSM-Netzes einen Vorsprung von rund sechs Jahren gegenüber den neuen Anbieterinnen auf. Hinzu kommt, dass die Schweiz heute im europäischen Vergleich die strengsten Umweltauflagen kennt, wodurch sich der Aufbau eines eigenen Netzes für die neuen Anbieterinnen zusätzlich verteuert hat. Trotzdem hat sunrise (vormals diAx) die Interkonnektionspreise seit ihrem Markteintritt kontinuierlich und signifikant gesenkt.

    Der relevante Markt zur Beurteilung einer marktbeherrschenden Stellung ist, auch gemäss der Richtlinien der Europäischen Union (EU), der nationale Mobilfunkmarkt, der in der Schweiz unbestritten sehr umkämpft ist.

    sunrise setzt sich seit Anfang für einen freien Wettbewerb in der Telekommunikation ein und wird sich selbstverständlich in der Zusammenarbeit mit der Weko kooperativ zeigen.

    sunrise

    sunrise ist eine Marke von TDC Switzerland AG, dem Zusammenschluss der bisherigen Telekommunikationsunternehmungen diAx und sunrise. Das Aktionariat von TDC Switzerland AG setzt sich zusammen aus 61.29% TDC A/S, 17.43% TDC Tele Danmark A/S, 14.88% Dolomite Finance Ltd., 4.26% d Holding,, 1.17% SBB und 0.97% UBS. sunrise bietet ihren Kunden/-innen modernste Telekommunikations-Dienstleistungen in den Bereichen Mobiltelefonie, Festnetz und Internet. Das sunrise Mobilnetz besitzt die modernste GSM-Dualband-Infrastruktur der Schweiz und erlaubt, bereits 97% der Bevölkerung mit Mobilfunk zu versorgen. Mit einer Gesamtlänge von über 7'000 Kilometern bietet sunrise ein qualitativ hochstehendes und leistungsfähiges Glasfasernetz  - schweizweit. sunrise beschäftigt rund 2200 Mitarbeiter/-innen.

ots Originaltext: sunrise TDC Switzerland AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
sunrise media-hotline
Thurgauerstrasse 60
Postfach 8322
8050 Zürich
Tel.         0800'333'000
Fax          +41/1/300'41'71
mailto:    media@sunrise.net
Internet: http://www.sunrise.ch



Weitere Meldungen: Sunrise Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: