Staatskanzlei Luzern

"Farben des Lebens" im Spital: Einladung an die Medien

Luzern (ots) - Die Südfront des Kantonsspitals Luzern ist mit einer bunten symbolhaft bemalten Fahne beflaggt. Sie ist der optisch sichtbare Ausdruck des Gesundheitsförderungsprojekts "Colors of Life - Farben des Lebens", welches am 10. Mai seinen Höhepunkt erlebt. Das Projekt "Colors of Life - Farben des Lebens" entstand im Unterricht zu den Themen "Gesund - Krank" und "Gesundheitsförderung" im 3. Jahr der vierjährigen Pflegeausbildung zum Diplomniveau II (Erwachsene) an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege DN II E am Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe des Kantons Luzern (AZG). Die Idee, diesen Unterricht als Projekt zu gestalten, verfolgt zwei Ziele: Erstens setzen sich die 22 Lernenden der Klasse "Girasole" über längere Zeit projekt- und prozesshaft mit den oben genannten Themen auseinander. Zweitens tragen sie anhand selbstgewählter Projektinhalte - es sind dies die Themen Farben, Begegnung und Kommunikation - deren Wirkung und Beitrag zu Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung in Pflegeberuf, Spital und Alltag weiter. Das Projekt "Colors of Life - Farben des Lebens" wurde im letzten Oktober initiiert. Seither befasste sich die Klasse "Girasole" intensiv mit der Umsetzung des Projekts. Die Botschaft Mit einem Spitalaufenthalt wird meistens Krankheit und Leiden in Verbindung gebracht. Im Spital soll jedoch auch das Leben im Mittelpunkt stehen. Hier wird Leben geboren, hier wird geheilt, hier wird auch die Gesundheit gefördert. Damit dies möglich ist, braucht es gute Kommunikation, Zusammenarbeit und Begegnungen, auch über verschiedene Kulturen hinweg. Wie können Kommunikation und Begegnungn beitragen, die Gesundheit zu erhalten? Was können Farben und die Fähigkeit, Schönes im Leben sehen zu können, bewirken? Diese und ähnliche Fragen sollen interessierten Besucherinnen und Besuchern, Patientinnen und Patienten und Spitalmitarbeiterinnen und -mitarbeitern im offiziellen Teil und an thematischen Ständen nähergebracht werden. Ebenso ist von jungen Leuten zu erfahren, welches sie als die "farbigen Tupfer" im Pflegeberuf sind und was sie darin gesund erhält. Das Spitalrestaurant unterstützt die Botschaft von "Colors of Life - Farben des Lebens" mit Mittagsmenus aus verschiedenen Ländern. Die Fahne Eine Klasse der Hochschule für Gestaltung und Kunst entwarf und bemalte unter der Leitung ihres Lehrers Philipp Clemenz die 4x20 m Meter grosse Fahne. Sie soll die Botschaft des Projektes optisch vorerst in Luzern weit herum sichtbar machen. Geplant ist, die Fahne später an ein Partnerspital des KSL weiterzugeben. Das Programm Das Projekt "Colors of Life - Farben des Lebens" findet seinen Höhepunkt mit dem offiziellen Akt am Donnerstag, den 10. Mai von 10.00 bis ca. 10.45 Uhr auf dem Areal des Kantonsspitals Luzern. Zentrale Elemente sind die Präsentation des Projekts an den allen Interessierten zugänglichen Projektständen und die Fahne. Das genaue Programm sieht folgendermassen aus: 10.00 Uhr Eröffnung 10.05 Uhr Ansprache: Frau Ursula Stämmer, Stadträtin 10.15 Uhr Vorstellung des Projekts 10.20 Uhr Musikalische Einlage 10.30 Uhr Fahnenpräsentation 10.40 Uhr Orientierung über die Aktivitäten des Tages 10.45 Uhr Schluss des offiziellen Teils und Verdankung. Anschliessend Apéro und musikalische Umrahmung. Die Informationsstände sind am Donnerstag, 10. Mai von 10.00 bis um 17.00 Uhr in Betrieb. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: renata.capol@azg.lu.ch oder Staatskanzlei Luzern, Tel. +41 41 228 60 00.

Das könnte Sie auch interessieren: