Bundesamt für Landwirtschaft

UNO-Jahr der Berge 2002: Internationale Konferenz in Adelboden

    Bern (ots) - Das Internationale Jahr der Berge ist eine ideale Gelegenheit, Informationen über Herausforderungen, Anliegen und Erfahrungen der Landwirtschaft in den Bergregionen der Welt auszutauschen und das gegenseitige Verständnis zu fördern. Dazu beitragen will auch die internationale Konferenz über «nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung in Berggebieten», die das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) zusammen mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) vom 16. bis 20. Juni 2002 im Berner Oberland veranstaltet.

    Das im Juni 1992 auf der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro beschlossene Schlussdokument «Agenda 21» ist für die Schweiz von grosser Bedeutung. Als Gebirgsland par excellence sind für die Schweiz besonders die beiden Kapitel 13 (nachhaltige Bergentwicklung) und 14 (Nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung) wichtige Eckwerte, die sie auch umsetzen will. Die Konferenz von Adelboden baut auf diesen Grundlagen auf. Sie hat zum Ziel, eine umfassende Bewusstseinsbildung über die besonderen Werte der Bergregionen nach «innen» und nach «aussen» in Gang zu setzen. Dazu ist ein Dialog-Prozess erforderlich, der alle Betroffenen in ihrer Eigenverantwortung motiviert. Als Hauptergebnis der Konferenz wird eine gemeinsame Deklaration «Nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung in Berggebieten» erwartet. Sie soll in den UNO-Weltgipfel zur nachhaltigen Entwicklung, der im September 2002 in Johannesburg stattfindet, Eingang finden.

    Das von den Vereinten Nationen (UNO) proklamierte Internationale Jahr der Berge 2002 hat weltweit zahlreiche Aktivitäten ausgelöst. Auch in der Schweiz sind verschiedenste Anlässe und Veranstaltungen geplant. Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) sowie die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) sind die federführenden Ämter der schweizerischen Kampagne für das Jahr der Berge. Sie sind auch an den Vorbereitungen für die Konferenz in Adelboden beteiligt.

    Weitere Informationen sind unter http://www.sard-m2002.ch/ zu finden.

ots Originaltext: BLW
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bundesamt für Landwirtschaft
Presse- und Informationsdienst

Jürg Jordi
Sektion Information
Tel. +41/31/322'81'28



Weitere Meldungen: Bundesamt für Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: