Bundesamt für Landwirtschaft

Geschäftsbericht 2000

    Bern (ots) - Die GLF stellt ihre Aktivitäten in der Leistungsperiode 2000 bis 2003 unter die Leitidee: "Wir wollen eine national und international anerkannte Einrichtung für die Förderung einer nachhaltig produzierenden Landwirtschaft sein". Für die Umsetzung dieser Leitidee hat die GLF strategische Ziele definiert. Einen Schwerpunkt bildet die Oekologisierung der Landwirtschaft. Diesem Thema widmet die GLF ihren ersten Geschäftsbericht.

    Der Bericht gibt Einblick in den Forschungsalltag und zeigt den konkreten Nutzen ausgewählter Projekte für die Oekologisierung der Landwirtschaft. Mit dem neu konzipierten Geschäftsbericht soll transparent, knapp und wirkungsorientiert kommuniziert werden. Damit wird die Notwendigkeit und der gesellschaftliche Nutzen einer eigenständigen Landwirtschaft und der dafür erforderlichen Forschungstätigkeit unterstrichen. Erstmals präsentiert die GLF mit ihren sechs Forschungsanstalten eine Kosten-Leistungsrechnung. Die Kennzahlen sind im Anhang kommentiert und dokumentiert.

    Der Bericht ist in den Sprachen deutsch, französisch, und englisch erhältlich bei:

    Bundesamt für Landwirtschaft, Dokumentation, Mattenhofstr. 5, 3003 Bern, Tel. 031 322 25 30

    Online ist der Bericht unter www.blw.admin.ch/gbericht_2000 zu finden.

ots Originaltext: Bundesamt für Landwirtschaft
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Urs Gantner, Forschungsstab, Tel. +41 31 322 25 74

Bundesamt für Landwirtschaft
Presse- und Informationsdienst



Weitere Meldungen: Bundesamt für Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: