Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Fürstentum Liechtenstein

ikr: Abkochvorschrift für das Wasserversorgungsnetz der Gemeinde Planken

Vaduz (ots/ikr) - In der Gemeinde Planken gilt eine Abkochvorschrift für das Trinkwasser. Ein Schaden an der Hauptleitung unterhalb des Reservoirs Rütti hat zu einer Verunreinigung des Trinkwassers geführt. Der Schaden wurde unmittelbar entdeckt und die erforderlichen Sofortmassnahmen eingeleitet. Allerdings kann das Ausmass der Verunreinigung im Netz noch nicht abgeschätzt werden. Eine Gesundheitsgefahr für die Bezüger kann nicht ausgeschlossen werden. Daher hat die Wasserversorgung Planken eine Abkochvorschrift für das Trinkwasser erlassen. Diese gilt bis auf Widerruf. Es ist nur das Wasserversorgungsnetz der Gemeinde Planken betroffen.

Inzwischen konnte die defekte Leitung abgedichtet werden. Dadurch können die Reservoire und das Ortsnetz jetzt wieder mit einwandfreiem Trinkwasser beschickt und gespült werden. Die Wasserversorgung arbeitet mit höchstem Einsatz daran, im gesamten Netz wieder Trinkwasserqualität zu gewährleisten. Bis diese jedoch durch die entsprechenden Analysen bestätigt ist, kann auf das Abkochen aus Gründen der Vorsicht nicht verzichtet werden. Die Wasserversorgung Planken informiert die betroffene Bevölkerung über den Gemeindekanal.

Kontakt:

Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen
Peter Malin, Leiter
T +423 236 73 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: