Fürstentum Liechtenstein

ikr: Verbesserung der Lebensqualität älterer Menschen als gemeinsames Ziel
Regierungsrätin Renate Müssner nimmt an Sozialministerkonferenz in Wien teil

Vaduz (ots/ikr) - Regierungsrätin Renate Müssner hat am 20. September 2012 an der UNECE Ministerkonferenz zum Thema "Eine Gesellschaft für alle Lebensalter" in Wien teilgenommen. Die Konferenz wurde im Rahmen des Europäischen Jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen 2012 vom österreichischen Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz organisiert.

Die Bedeutung der Solidarität zwischen den Generationen sowie die Verbesserung der Lebensqualität für die älteren Menschen wie auch das aktive Altern waren zentrale Themen der Konferenz. Regierungsrätin Renate Müssner ging in ihrem Statement auf die Rahmenbedingungen Liechtensteins in Bezug auf das Älter werden in Würde, Unabhängigkeit und Gesundheit ein.

Die Alterspolitik ist ein zentrales Thema des Ressorts Soziales. Im Frühjahr 2007 hat die Regierung die alterspolitischen Grundsätze genehmigt und dem Landtag zur Kenntnis gebracht. Die Schwerpunktthemen der Konferenz in Wien sind Bereiche, die auch für Liechtenstein relevant sind und derzeit im Ressort eingehend diskutiert werden. Abgeschlossen wurde die Konferenz in Wien mit einer gemeinsamen Erklärung auf Ministerebene.

Kontakt:

Ressort Soziales
Cornelia Marxer-Broder
T +423 236 61 79



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: