Fürstentum Liechtenstein

ikr: Neue konsularische Dienstleistungen für Auslandsreisende

Vaduz (ots/ikr) - Ab sofort können sich Reisende via Internet beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA registrieren. Auf diese Weise können sie bei Bedarf rasch über Veränderungen der Sicherheitslage im Zielland informiert und wenn nötig kontaktiert werden. Zudem erleichtert das neue System die Suche nach Vermissten. Die Internet-Plattform "Itineris" (www.itineris.eda.admin.ch) steht auch liechtensteinischen Staatsangehörigen zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, auf dieser Plattform Angaben zum Reiseziel, zu allfälligen Mitreisenden sowie zur Erreichbarkeit zu hinterlassen. Bei der Registrierung einer Telefonnummer mit liechtensteinischer Vorwahl (+423) muss darauf geachtet werden, dass zwischen den Ziffern 2 und 3 ein Leerschlag eingegeben wird, dasselbe gilt nach zwei weiteren Ziffern; die Nummer +423 236 60 57 müsste also z.B. wie folgt eingegeben werden: +42(Leerschlag)32(Leerschlag)366057

Neu steht auch die Helpline EDA 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche und an 365 Tagen pro Jahr zur Verfügung. Diese Helpline unter der Nummer - 0 800 24-7-365 - kann auch von liechtensteinischen Staatsangehörigen genutzt werden.

Die Helpline EDA gibt detailliert Auskunft über:

-die Dienstleistungen der Schweizer Vertretungen im Zusammenhang mit Ausweisdokumenten, Immatrikulation, Zivilstand, Bürgerrecht, Beglaubigungen, Bestätigungen, Bescheinigungen, Erbschaftsangelegenheiten/Nachlässen, Fürsorge, Hinterlagen usw.

-die aktuelle Sicherheitslage an Reisedestinationen im Ausland

-allgemeine Fragen bezüglich Auswanderung und das Leben im Ausland

Für schweizerische und liechtensteinische Staatsangehörige, die sich im Ausland in einer Notlage befinden, ist die Helpline EDA eine Anlaufstelle, um die Unterstützung durch die Angehörigen in der Schweiz bzw. in Liechtenstein sowie durch die Vertretungen vor Ort zu koordinieren.

Aus der Schweiz bzw. Liechtenstein lautet die Nummer 0 800 24-7-365 und der Anruf ist kostenlos. Aus dem Ausland braucht es die Vorwahl für die Schweiz, 0041, und danach 800 24-7-365. Dieser Anruf kostet etwas. Mit Skype - "helpline-eda" - ist der Anruf gratis.

Eine weitere Neuerung betrifft die Reisehinweise. Neu publiziert das EDA auf Wunsch von Bürgerinnen und Bürgern sowie der Reisebranche auch für westeuropäische Länder Reisehinweise. Den Anfang machen die beliebten Tourismusdestinationen Spanien, Portugal und Griechenland sowie Grossbritannien, Schauplatz der diesjährigen Sommerolympiade. Später soll das Angebot von Reisehinweisen schrittweise auf weitere westeuropäische Länder ausgedehnt werden. Die Reisehinweise können unter www.eda.admin.ch/reisehinweise abgerufen werden.

Kontakt:

Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Panagiotis Potolidis-Beck
T +423 236 60 51



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: