Fürstentum Liechtenstein

pafl: Mitfinanzierung des Verkehrsbunds Vorarlberg für 2009 und 2010 - Nachtragskredit

Vaduz (ots) - Vaduz, 24. März (pafl) - Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 23. März 2010 den Bericht und Antrag betreffend die Abänderung des Finanzbeschlusses zur Mitfinanzierung des Betriebs der grenzüberschreitenden Linie 70 des Verkehrsbunds Vorarlberg für die Jahre 2009 und 2010 verabschiedet. Um das Angebot im grenzüberschreitenden öffentlichen Verkehr weiter zu verbessern, wurde ab Dezember 2008 die neue Linie 70 (Klaus - Feldkirch - Nendeln - Bendern - Schaan) eingerichtet. Die Linie wird vom Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) betrieben. Ausgehend von den budgetierten Kosten hat der Hohe Landtag einem Finanzbeschluss zur Mitfinanzierung des Betriebs der grenzüberschreitenden Linie 70 des Verkehrsverbunds Vorarlberg für die Jahre 2009 und 2010 einhellig zugestimmt. Die vom Verkehrsverbund Vorarlberg vorgelegte Abrechnung der Kosten für den Betrieb der Linie 70 für das Jahr 2009 und die Kostenvorschau für das Jahr 2010 weisen eine Abweichung von jährlich Euro 50'000 aus, die durch den Finanzbeschluss nicht gedeckt sind. Um den vertragsmässig geschuldeten Beitrag Liechtensteins an der grenzüberschreitenden Linie 70 begleichen zu können, sind eine Abänderung des Finanzbeschlusses sowie ein Nachtragskredit für das Rechnungsjahr 2010 notwendig. Kontakt: Ressort Verkehr Sandro D'Elia, Mitarbeiter der Regierung T +423 236 60 10

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: