Fürstentum Liechtenstein

pafl: Mobilfunkgrenzwerte: Initiativbegehren zustande gekommen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 19. August (pafl) - Die Regierung unterbreitet dem Landtag einen Bericht und Antrag zum Initiativbegehren zur Abänderung des Umweltschutzgesetzes. Die Regierung hat die eingereichten Unterschriften überprüft und 2'088 gültige Unterschriften auf insgesamt 605 Unterschriftenbogen festgestellt. Das vom Initiativkomitee "Mobilfunkversorgung" eingereichte Initiativbegehren ist somit zustande gekommen.

    Das Initiativkomitee setzt sich aus Vertretern der Industrie- und Handelskammer, der Wirtschaftskammer, des Bankenverbandes und der Treuhändervereinigung zusammen. Mit der Initiative möchte das Komitee erreichen, dass der Beschluss des Landtags, die Mobilfunkgrenzwerte bis zum Jahr 2013 von 6 auf 0,6 Volt pro Meter zu senken, wieder aufgehoben wird.

Kontakt:
Ressort Inneres
Erik Purgstaller, Mitarbeiter der Regierung
T +423 236 60 92



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: