CompuGROUP Holding AG

EANS-News: CompuGROUP Holding AG
CompuGROUP kündigt gematik-fähigen Konnektor für die Hausarztzentrierte Versorgung und die Online-Phase der elektronischen Gesundheitskarte eGK an.

CompuGROUP Holding AG, einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, engagiert sich im Markt der kommenden Telematik-Infrastruktur für das deutsche Gesundheitswesen und steigt mit der KoCo Connektor AG, Berlin, in die Konnektorproduktion ein. Kurzfristig ist ein Konnektor für die Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg geplant, die Fertigstellung eines praxistauglichen Konnektors für die Online Phase der eGK Einführung ist für das zweite Halbjahr 2009 avisiert.

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Produkte/gematik-fähiger Konnektor

Koblenz (euro adhoc) - Nach einer eingehenden kommerziellen und technischen Analyse (Sicherheit der Daten, Handhabung in der Praxis) im Markt der Konnektor-Lieferanten, engagiert sich die CompuGROUP zusammen mit der KoCo Connector in einer engen Vertriebs-und Entwicklungspartnerschaft im Konnektormarkt.

CompuGROUP ist überzeugt, dass die KoCo Box der KoCo Connector sowohl in seiner Architektur, in seiner Gesamtkonzeption als auch in seinen Einzelkomponenten technisch herausragt. So wird diese schon vor Einführung der gematik-konformen Telematikinfrastruktur den Ärzten in der elektronischen Kommunikation durch höchste Sicherheit beim Datenaustausch den Rücken für die Behandlung der Patienten frei halten.

Der Konnektor ist die Schlüsselkomponente zur Vernetzung aller Beteiligten im Gesundheitswesen. Darüber hinaus überzeugt die KoCo Box durch kostengünstige Produktionsmöglichkeiten und kann den Leistungserbringern daher mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis angeboten werden.

Im ersten Schritt wird die KoCo Box als Konnektor für die Hausarztzentrierte Versorgung in Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt. Bis Ende 2009 wird die KoCo Box gemäß den gematik Spezifikationen für die Online-Phase der eGK verfügbar sein. Eine Zertifizierung wird bis spätestens März 2010 erwartet.

"Wir sind überzeugt, mit dem KoCo Konnektor das führende Produkt gefunden zu haben und freuen uns, diesen unseren Kunden für eine reibungslose und performante Anbindung an die Telematikinfrastruktur anbieten zu können. Damit einhergehend werden wir den Ärzten Online-Mehrwertanwendungen offerieren, um die Qualität der medizinischen Versorgung weiter zu steigern und gleichzeitig die Kosten im Gesundheitswesen zu senken. Der Konnektor ist eine zentrale Komponente bei der Steigerung der Effizienz im Gesundheitswesen", erläutert Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGROUP Holding AG.

Die immense Bedeutung der Kooperation unterstreicht auch Norbert Kollack, Gründer und Vorstand der KoCo Connector AG: "Wir sind begeistert, dass uns die CompuGROUP das Vertrauen ausgesprochen hat und unseren Konnektor ihren Kunden, mehr als 45% der Leistungserbringer in Deutschland, anbieten wird. Von hoher Bedeutung ist für uns zudem, dass die CompuGROUP der führende Lösungsanbieter in den unterschiedlichen Versorgungsbereichen ist und damit die Vernetzung der Leistungserbringer schneller und effizienter vorangetrieben werden kann."

Über CompuGROUP Holding AG CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 326.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGROUP ist das eHealth- Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern, Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in USA tätig und beschäftigt derzeit rund 2.700 Mitarbeiter.

Über KoCo Connector AG Die KoCo Connector AG wurde im August 2007 von Norbert Kollack und Dr. Albert Coenen gegründet. Sie entwickelt im Kerngeschäft einen spezifikationskonformen Serienkonnektor. Er ist eine der wichtigsten Komponenten in der Telematikinfrastruktur für die elektronische Gesundheitskarte (eGK).

Kontakt für Redaktionen:

CompuGROUP Holding AG Frank Fuchs Vice President Regional Organisation Telefon: +49 (261) 80 00 1279 Telefax: +49 (261) 80 00 3279 E-Mail:  presse-de@compugroup.com

KoCo Connector AG Norbert Kollack Vorstand Telefon: +49 (30) 27 890 381 Telefax: +49 (30) 27 890 394 E-Mail:  norbert.kollack@kococonnector.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: CompuGROUP Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Barbara Zörner
Tel.: 0261-8000 1293
E-Mail: bzo@compugroup.com

Branche: Software
ISIN:      DE0005437305
WKN:        543730
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: CompuGROUP Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: