Fürstentum Liechtenstein

pafl: Umweltfreundlich und gratis mit der LBA zur Dornbirner Messe

    Vaduz (ots) - Vaduz, 1. September (pafl) - Ticket für die Dornbirner Messe im Liechtenstein Bus kaufen und gratis nach Dornbirn zur heurigen Jubiläumsmesse fahren: Für die am kommenden Mittwoch beginnende 60. Dornbirner Messe setzen die Organisatoren der Liechtenstein Bus Anstalt (LBA) und der Messeleitung auf die sanfte Mobilität. Auch Regierungsrat Martin Meyer sieht die Zusammenarbeit als richtigen Schritt und attraktive Alternative zum motorisierten Individualverkehr: "Wir möchten mit dieser Kooperation den Umstieg vom eigenen Auto auf Bus und Bahn schmackhaft machen. Ganz im Sinne der sanften Mobilität, die in Liechtenstein gross geschrieben wird."

    Gratisfahrt zwischen Liechtenstein und Dornbirn

    Die Förderung des öffentlichen Verkehrs spielt für die Leitung der Messe Dornbirn bereits seit Jahren eine grosse Rolle. Im vergangenen Jahr nützten 45'000 Besucher das attraktive Angebot, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Messegrossveranstaltung anzureisen. Markus Biedermann, Verkehrsbeauftragter der LBA, erläutert die einfache und bequeme Anreisemöglichkeit: "Wer beim LBA-Wagenführer das Messeticket kauft, profitiert mit der Gratisfahrt zwischen Liechtenstein und Dornbirn. Der Liechtenstein Bus bringt die Messebesucher bis zum Bahnhof Feldkirch, ab dort geht es mit der Bahn problemlos weiter nach Dornbirn. Ab den Bahnhöfen Dornbirn-Hauptbahnhof und Dornbirn-Schoren verkehren die Shuttlebusse im 5-Minuten-Takt direkt zur Messe."

    Gratiseintritt am Mittwoch und Donnerstag

    Für die beiden Eröffnungstage bieten die Organisatoren eine besondere Überraschung an. Beim Ausstieg im Messegelände, wo alle Pendelbusse sowie die Stadt- und Landbusse ihren Stopp haben, werden am Mittwoch und Donnerstag bis 10.00 Uhr Gratis-Eintrittskarten für die Jubiläumsmesse verteilt. "Für uns ist die Kooperation ein Schritt in die richtige Richtung. Zusammen mit dem Verkehrsverbund Vorarlberg ist diese grenzüberschreitende Zusammenarbeit eine hervorragende Gelegenheit, sich für das kollektive Sparen von CO2 zu bedanken. Natürlich freuen wir uns auch, wenn wir neue LBA-Kunden in unseren Bussen begrüssen können", so Regierungsrat Martin Meyer.

Kontakt:
Ressort Verkehr
Markus Amann, Mitarbeiter der Regierung
Tel.: +423 236 63 06



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: