Fürstentum Liechtenstein

pafl: Seniorenbeirat hat Arbeit aufgenommen

    Vaduz (ots) - Vaduz, 4. April (pafl) - Der Seniorenbeirat ist ein beratendes Organ der Regierung und setzt sich aus 22 Mitgliedern zusammen. Die Aufgabe des Seniorenbeirats ist es, Erwartungen und Bedürfnisse der älteren Menschen zu artikulieren, den zuständigen Regierungsrat in Fragen der Seniorenpolitik zu beraten und spezifische Fragen zu bearbeiten. Dabei geht es nicht um die Beratung in Einzelfällen in den Gemeinden. Hierfür stehen qualifizierte Fachstellen zur Verfügung.

    Am Mittwoch, 2. April 2008, hat das erste Treffen des Seniorenbeirats mit dem zuständigen Regierungsrat Hugo Quaderer im Bildungshaus Stein-Egerta stattgefunden. Anlässlich dieses ersten Treffens wurden aktuelle seniorenpolitische Fragen eingehend bearbeitet und diskutiert. Dabei wurden in wechselnden Gruppen Antworten beispielsweise zu Fragen gesammelt wie: Welche Erwartungen, Befürchtungen, Sorgen haben ältere Menschen? Welche Fragen, bzw. Probleme sollen in der Seniorenpolitik aufgegriffen und gelöst werden? Was steht hinter dem alterspolitischen Grundsatz "Menschen sollen im Alter so lange als möglich zuhause bleiben können"?

    Die Arbeit der Mitglieder des Seniorenbeirates war durch eine grosse Motivation und Begeisterung geprägt. Es hat sich gezeigt, dass der Seniorenbeirat als beratendes Organ der Regierung in Fragen der Alterspolitik wichtige Impulse leistet.

    Für dieses Jahr sind zwei weitere Treffen des Seniorenbeirates geplant.

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein
Tel. +423 236 67 21
info@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: